MTV 1862 Pfaffenhofen Tischtennis
Zweite feiert Auftakt nach Maß

Zum Saisonauftakt nach der über sechs Monate langen Corona-Pause musste die zweite Mannschaft der Tischtennis-Abteilung des MTV Pfaffenhofen in der Bezirksklasse A zum TSV Unsernherrn III reisen. Verstärkt mit Neuzugang Patrick Endres sowie Jochen Maurer und Achmed Saiti aus der letztjährigen Ersten, möchte das Sextett um Kapitän Rainer Hoffmann in diesem Jahr ein Wörtchen um die vorderen Plätze mitreden.

Gegen Unsernherrn hatte man nun sogleich die erste Nagelprobe zu bestehen. Auf Pfaffenhofener Seite musste man auf Urlauber Daniel Weithofer verzichten, für ihn spielte Bernhard Kaser, und auch auf Seiten der Gastgeber fehlte deren Nummer vier.

Der MTV hatte zunächst ein wenig Startschwierigkeiten, denn sowohl Endres als auch Wolfgang Stalder und Hoffmann gaben jeweils den ersten Satz ab. Alsbald besannen sie sich aber eines besseren, stellte sich klug auf die Gegner ein und behielten allesamt in vier Sätzen die Oberhand. Jochen Maurer tat sich dann gar noch etwas schwerer, doch auch er konnte sich im finalen Durchgang letztendlich behaupten.
Sorgen machte dem MTV dann aber das hintere Paarkreuz, in dem Kaser’s Gegner schlicht eine Nummer zu groß war und Achmed Saiti keine rechte Einstellung zum Spiel fand. Somit gingen beide Matches verloren und mit einem 4:2 ging es in die zweite Hälfte.

Diese bot letztlich das gleiche Bild. Erneut waren es Endres, Stalder, Hoffmann und Maurer, die sich größtenteils souverän durchsetzten, während Saiti und Kaser erneut zu knabbern hatten. Beide konnten den ersten Satz für sich entscheiden, doch dann lief für beide nicht mehr viel zusammen.
Am Ende stand dennoch ein 8:4-Gesamtsieg, was „letztlich auch das Wichtigste ist. Wir sind in Summe gut in die Saison gestartet. So kann es weitergehen“, konstatierte Kapitän Hoffmann.

MTV: Endres (2), Stalder (2), Hoffmann (2), Maurer (2), Saiti, Kaser

Der kurzfristig in die Zweite berufene Bernhard Kaser fehlte der dritten Mannschaft als Aufsteiger in die Bezirksklasse B dann natürlich an vielen Ecken und Enden. Beim Derby beim TTF Ilmmünster III fehlte urlaubsbedingt zudem Rainer Bouwmans, so dass die Vorzeichen alles andere als gut standen.
Dementsprechend gestaltete sich auch das Spiel, wenngleich Heinz Wohlers und der bärenstark aufspielende Youngster Noah Maysami (Bild) ihr Team zunächst mit 2:3 auf Schlagdistanz hielten. Jonas Andre hatte anschließend das 3:3 auf dem Schläger, spielte aber gerade im fünften Satz laut eigener Aussage so, als wenn ihm alle Knochen gebrochen worden wären…

Somit ging man also mit einem 2:4 in die zweite Einzelrunde, die sogleich mit weiteren Niederlagen für Thomas Pögl und Alfred Stoffels eröffnet wurde. Routinier Manfred Pschorr brachte seine Farben dann zwar wieder etwas heran, doch die Niederlagen von Heinz Wohlers und Jonas Andre besiegelten die Auftaktniederlage. Sehr erfreulich war dann wiederum das Auftreten von Maysami, der auch sein zweites Einzel an diesem Abend für sich entschied und somit für den 4:8-Endstand sorgte.

„Die Hypothek mit zwei Ersatzspielern war heute im Derby leider zu hoch. Ein Sonderlob geht trotzdem an Noah Maysami, der einen starken Eindruck hinterließ und unsere Niederlage damit in Grenzen hielt“, so Mannschaftsführer Thomas Pögl.

MTV: Pögl, Stoffels, Pschorr (1), Wohlers (1), Andre, Maysami (2)

Zum Auftakt der Jugend Bezirksklasse A kam es zum vereinsinternen Duell der zweiten und dritten Mannschaft. Dabei ging die Zweite leicht favorisiert ins Rennen, doch im Laufe des Spiels kristallisierte sich heraus, dass die erfahrenere Dritte doch noch ein wenig die Nase vorne hat.

Für die Zweite punkteten zwar Bastian Prexl und Armin Höcherl je doppelt, doch dies war am Ende zu wenig, um die knappe 4:5-Niederlage zu verhindern. Markus Helmlechner punktete für sein Quartett ebenso doppelt, während Andreas Grimmer, Leila Engelhardt und Theo Blaschka die Zähler drei bis fünf einfuhren.

MTV 2: Höcherl (2), Prexl (2), Steininger, T.
MTV 3: Blaschka (1), Helmlechner (2), Grimmer (1), Engelhardt (1)

In der Jugend-Bezirksklasse B haben sowohl die Vierte als auch die Fünfte bereits zwei Matches absolviert. Zunächst ging es im direkten Duell gegeneinander, wobei die Vierte im ganzen Match lediglich einen Satz abgab und sich mit 8:0 durchsetzte.

Deutlich schwerer gestaltete sich die Aufgabe am Freitagabend beim TSV Unsernherrn II. Zwar unterlag Leila Engelhardt zum Auftakt glatt in drei Sätzen, doch Luis Beermann, Manuel Franziszi und Morice Rau sorgten mit ebenso glatten Erfolgen für eine 3:1-Führung.

Dennoch reichte es unter dem Strich zu nicht mehr als einem Unentschieden, denn im zweiten Einzeldurchgang punktete nur noch Franziszi, während seine Kolleginnen und Kollegen teils überraschend deutliche Niederlagen einstecken mussten.

Dennoch ist das Quartett mit einem 3:1-Saisonstart nach Punkten sehr zufrieden.

MTV IV gegen MTV V: Engelhardt (2), Beermann (2), Franziszi (2), Rau (2)
MTV IV gegen Unsernherrn: Engelhardt, Beermann (1), Franziszi (2), Rau (1)

Nach der vereinsinternen 0:8-Niederlage gegen die Vierte trat die neu zusammengestellte fünfte Jugend am Samstag gegen den TSV Wolnzach an. Manuel Franziszi spielte diesmal in der Fünften und überzeugte hier genauso wie tags zuvor in der Vierten. Seine zwei glatten Dreisatzerfolge sorgten für zwei Punktgewinne, doch dies war zu wenig, um die 2:7-Niederlage gegen die Gäste aus der Holledau zu verhindern.

Für Maximilian Weiher, Simon Steininger und die erstmals eingesetzte Amelie Lehner hingen die Trauben noch etwas zu hoch, doch Jugendwart Christian Bolzer bescheinigte allen eine gute Leistung, auch wenn hier und da ein Satzgewinn mehr doch drin gewesen wäre.

MTV V gegen MTV IV: Steininger, S., Weiher, Betz, Prexl, T.
MTV V gegen Wolnzach: Franziszi (2), Steininger, S., Weiher, Lehner

Autor:

MTV 1862 Pfaffenhofen Tischtennis aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen