Sehr gute Platzierung für Nachwuchstalent Steininger

Theresa Steininger mit ihrer Urkunde der Bayerischen Meisterschaften
2Bilder

Die vor rund zwei Jahren neu gestartete Nachwuchs-Abteilung der Tischtennisspieler des MTV Pfaffenhofen trägt nun auch sportlich seine ersten Früchte. Nicht nur, dass mittlerweile im Schnitt über dreißig begeisterte Kinder und Jugendliche im Alter von 7-17 Jahren an den zwei Trainingseinheiten pro Woche teilnehmen, sondern auch sportlich schlagen sich die Nachwuchs-Akteure nunmehr prächtig.

Bestes Beispiel ist die gerade elf Jahre alt gewordene Theresa Steininger, die sich bei den C-Schülerinnen über die verschiedenen Kreis- und Bezirksveranstaltungen für die Bayerischen Meisterschaften in Donauwörth qualifizieren konnte.

Neben Jugendleiter und Coach Christian Bolzer waren Anfang Januar auch Theresas Eltern Daniela und Thomas mitgereist, sowie ihre Brüder Simon und Benedikt, die ihre Schwester vor Ort tatkräftig unterstützten.
Insgesamt waren 40 Mädchen aus ganz Bayern am Start, welche in acht Fünfergruppen entsprechend ihrer QTTR-Punkte eingeteilt wurden. Die Pfaffenhofenerin zählte dabei zu den Außenseiterinnen und für Trainer Bolzer wäre das Erreichen des Achtelfinals in diesem starken Feld ein Riesenerfolg.

Gleich zu Beginn bekam es die achtzehn62erin mit der stärksten Spielerin in ihrer Gruppe zu tun. Nach nervösem Beginn und 0:2-Satzrückstand fand Theresa besser ins Spiel und gewann Durchgang drei. Auch Satz vier war hart umkämpft, mit 14:16 ging dieser jedoch genau wie das Match knapp verloren.

In den nächsten drei Einzeln knüpfte Theresa an ihre Leistungssteigerung aus der ersten Partie nahtlos an und gab nur noch einen Satz ab, was gleichbedeutend mit Platz zwei nach der Vorrunde war. Das Achtelfinale war somit erreicht und “die Steiningers” sowie Christian waren absolut happy.

Leider hingen die Trauben in dieser Runde noch zu hoch und es ging somit in die Platzierungsspiele von Rang 9 bis 16. Nach knappen Niederlagen in den folgenden beiden Partien feierte Theresa Steininger zum Abschluss einen Viersatzerfolg, was am Ende des Tages einen hervorragenden 15.Platz bei ihrem ersten großen Turnier bedeutete.

“Ich bin sehr stolz auf das, was Theresa abgeliefert hat. Sie hat sich nie aufgegeben und immer bis zum Schluss alles aus sich herausgeholt. Mit Rang 15 von 40 Teilnehmerinnen war im Vorfeld nicht zu rechnen, umso erfreulicher ist das Erreichen des Achtelfinals”, sagte Jugendleiter Bolzer nach dem Turnier und ergänzte: “Wenn sie weiterhin so ehrgeizig und wissbegierig bleibt, ist ihre Entwicklung noch lange nicht am Ende.”

Theresa Steininger mit ihrer Urkunde der Bayerischen Meisterschaften
Theresa Steininger am Tisch
Autor:

MTV 1862 Pfaffenhofen Tischtennis aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.