MTV 1862 Pfaffenhofen Tischtennis
Die letzten Spiele in diesem Jahr

Jonas Andre und Alexander Treuheit waren diesmal in unterschiedlichen Mannschaften und mit unterschiedlichem Erfolg im Einsatz
  • Jonas Andre und Alexander Treuheit waren diesmal in unterschiedlichen Mannschaften und mit unterschiedlichem Erfolg im Einsatz
  • hochgeladen von MTV 1862 Pfaffenhofen Tischtennis

In dieser Woche wurde bekanntgegeben, dass die laufende Tischtennis-Saison mit sofortiger Wirkung Corona-bedingt unterbrochen wird und frühestens im Januar fortgesetzt wird. Doch bevor am kommenden Montag der „Lockdown Light“ mit u.a. der Schließung unserer Sporthalle ansteht, waren sowohl die dritte als auch die vierte Mannschaft noch aktiv.

In der Bezirksklasse B musste die Dritte dabei zum MTV Ingolstadt IV reisen und geriet dabei überraschend hoch mit 3:9 unter die Räder. Die Partie begann schon alles andere als verheißungsvoll, denn sowohl Rainer Bouwmans als auch Thomas Pögl und Alfred Stoffels mussten recht glatte Niederlagen einstecken.

Etwas Hoffnung keimte dann allerdings auf, als Bernard Kaser und Heinz Wohlers zur Pause zumindest auf 2:4 stellen konnten. Ersatzmann Jonas Andre hatte zwischenzeitlich in drei Sätzen glatt den Kürzeren gezogen.

Die zweite Einzelrunde begann dann allerdings wie die Erste. Bouwmans, Pögl und Kaser unterlagen erneut deutlich, so dass man uneinholbar mit 2:7 in Rückstand lag. Stoffels sorgte anschließend noch für ein wenig Ergebniskosmetik, doch nach den Niederlagen für Wohlers und Andre war man auf Pfaffenhofener Seite restlos bedient.

Mit nunmehr 5:5-Punkten steht man dennoch gut in der Tabelle da, auch wenn der derzeitige achte Platz etwas anderes vermuten lässt. Wie schief die Tabelle teilweise ist, zeigt die Tabellenführung des MTV Ingolstadt mit 7:7-Punkten. Verfolger Gerolfing weist hingegen 6:0-Punkte auf.

MTV: Bouwmans, Pögl, Kaser (1), Stoffels (1), Wohlers (1), Andre

Den vierten Sieg im vierten Spiel und damit einhergehend die Verteidigung der Tabellenführung feierte hingegen die vierte Mannschaft in der Bezirksklasse C gegen die Spvgg. Steinkirchen II. Kurioserweise begann das Derby allerdings mit zwei Niederlagen der achtzehn62er, denn sowohl Hung Nguyen als auch Alexander Treuheit unterlagen im entscheidenden fünften Satz.

Das Blatt wendete sich aber alsbald, denn Jens Hassenpflug und Marc Rieger sorgten für den Ausgleich, ehe Dominik Schmid und Markus Hartmann gar den 4:2-Pausenstand herstellten.

Zwar unterlag Nguyen anschließend im direkten Aufeinandertreffen der Spitzenspieler, doch Treuheit stellte umgehend den alten Abstand wieder her. Nunmehr stand es also 5:3, wobei die MTVler fortan nichts mehr anbrennen ließen. Mannschaftsführer Hassenpflug punktete in seinem zweiten Einzel ebenso wie Rieger, Schmid und Hartmann.

MTV: Nguyen, Treuheit (1), Hassenpflug (2), Rieger (2), Schmid (2), Hartmann (2)

Autor:

MTV 1862 Pfaffenhofen Tischtennis aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen