Straßenausbau im Beamtenviertel beginnt mit den Treppenanlagen

Einige Straßen im Pfaffenhofener „Beamtenviertel“ sind in einem sehr schlechten Zustand und der Ausbau der Hörl- und Thallerstraße sowie Teilstücken der Lettner-, Kohnle- und Murhammerstraße ist bereits seit längerem geplant. Durch einige langwierige Grunderwerbsverhandlungen und daraus resultierende Umplanungen haben sich jedoch die für den Baubeginn erforderliche Freigabe, der Ausschreibungszeitraum und schließlich auch die Auftragsvergabe verschoben. Die beauftragte Firma Schelle wird nun Ende Oktober mit der Baumaßnahme beginnen.

Die Bauabschnitte für 2013 werden sich allerdings auf die Treppenanlage in der Lettnerstraße und, soweit es die Witterung zulässt, die Treppenanlage in der Murhammerstraße beschränken, da diese möglichst vor dem Wintereinbruch fertiggestellt sein sollen. Der eigentliche Straßenausbau beginnt dann im Frühjahr 2014. Bis Oktober 2014 soll die gesamte Baumaßnahme abgeschlossen sein.

Während der Bauausführung sind Beeinträchtigungen und Verkehrsbehinderungen nicht zu vermeiden, wofür die Stadt Pfaffenhofen alle Anlieger und Verkehrsteilnehmer um Verständnis bittet. Die bauausführende Firma ist jedoch gehalten, die Behinderungen auf ein Mindestmaß zu beschränken. Anlieger werden rechtzeitig informiert, wenn z.B. die Zufahrt zu ihrem Grundstück temporär nicht möglich ist.

Im Gegenzug bittet die Stadtverwaltung die Anwohner, alle Bäume, Hecken und Sträucher an den Grundstücksgrenzen so weit zurückzuschneiden, dass der Straßenausbau nicht behindert wird.

Autor:

Straßenverkehrsamt Pfaffenhofen a.d.Ilm aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen