Stadtwerke erneuern Gritschstraße – Sperrungen und betroffene Stadtbushaltestellen

Foto: Johannes Bucher

Mancher hat schon lange darauf gewartet, jetzt ist es soweit: Die Gritschstraße wird ab Montag, 01.08.2016 erneuert und muss dafür voraussichtlich eine Woche gesperrt werden. Im ersten Bauabschnitt trägt eine Fräsmaschine den schadhaften Belag ab. Danach wird der neue Asphalt aufgetragen – und zwar in drei Abschnitten. Der erste davon soll am Dienstag, 02.08.2016 beginnen. Hier ist dann die Kreuzung Eichendorffstraße bis einschließlich Kreuzung Hopfenstraße betroffen. Durch diese Maßnahme ergeben sich auch Änderungen beim Stadtbus. Die Linie 3 kann in Richtung Heindlstraße die Haltestellen Kellerstraße, Gritschstraße, Landwirtschaftsschule, Hoppenbichlweg und Wallnerstraße im Zeitraum vom 02.08.2016 bis 03.08.2016 nicht bedienen.
Der zweite Bauabschnitt umfasst die Hopfenstraße bis Höhe Lettnerstraße am 04. und am 05.08.2016. In Richtung Heindlstraße kann die Stadtbuslinie 3 die Haltestellen Kellerstraße und Gritschstraße vom 04.08. bis 08.08.2016 nicht anfahren. Zuletzt wird der Abschnitt ab Lettnerstraße bis zur Einmündung Kellerstraße asphaltiert. Ersatzhaltestellen werden wegen den kurzen und einzelnen Bauabschnitten nicht eingerichtet. Die Stadtwerke bitten alle Fahrgäste, Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis. Autofahrern wird empfohlen, den Bereich Gritschstraße weiträumig zu umfahren. Der Asphaltdeckeneinbau ist nur bei Trockenwetter möglich. Deshalb kann es zu Verzögerungen kommen. Die Arbeiten werden bei entsprechender Witterung voraussichtlich bis Montag 08.08.2016 dauern. Am 08. 08.2016 beginnt dann der erste Bauabschnitt in der benachbarten Ziegelstraße. Darüber werden die Stadtwerke Pfaffenhofen noch im Detail informieren.

Autor:

Stadtwerke Pfaffenhofen a. d. Ilm aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen