Stadtbuskonzept
Stadtrat stellt Weichen für Stadtbusverkehr ab 2022

Der Pfaffenhofener Stadtrat hat die Weichen gestellt für die Neuordnung des Stadtbusverkehrs ab dem Jahresbeginn 2022. Mit der einstimmigen Grundsatzentscheidung zum „Stadtbuskonzept 2022“ können jetzt die detaillierten Planungen hinsichtlich der Linienführung und der Fahrpläne starten. Daran werden auch die Bürgerinnen und Bürger beteiligt. Grundlage der Entscheidung war eine Analyse der DB Regio Bus, die den Stadträten präsentiert wurde. Im nächsten Schritt werden die Experten Details ausarbeiten und die Pläne dann erneut dem Stadtrat vorlegen.

In einem ersten Entwurf empfehlen die Planer unter anderem, die bestehenden acht Linien auf vier Linien mit geänderter Linienführung zusammenzufassen, von denen nur noch zwei den Hauptplatz anfahren. Alle Linien sollten im 30-Minuten-Takt verkehren, eine Hauptlinie von Sulzbach über den Hauptplatz nach Niederscheyern durch die Innenstadt könnte im 20-Minuten-Takt den Hauptplatz besser an den Bahnhof anbinden. Das ist die am stärksten genutzte Verkehrsachse in der Stadt. Durch die Zusammenlegung der Linien würde die Zahl der Busse und damit die Verkehrsbelastung auf dieser Strecke verringert werden.

Weitere Verbesserungsmöglichkeiten sehen die Planer bei der Umsteigemöglichkeit vom Zug in den Stadtbus durch eine Anpassung der Abfahrtszeiten, eine Ausweitung der Betriebszeiten des Linienverkehrs oder eines Bedarfsverkehrs am Samstag bis 22 Uhr und auf den Sonntag. Auch der Ausbau der Echtzeit-Fahrgastinformation auf Anzeigetafeln an den Haltestellen oder per App soll verbessert werden.

In die Ausarbeitung der Planer waren zwei Fahrgasterhebungen im Februar und November 2019, eine Haushaltsbefragung im Herbst 2019, aktuelle Fahrpläne der Deutschen Bahn, des Stadtbusses, des Schülerverkehrs sowie die geographischen Gegebenheiten eingeflossen. Bei den Fahrgasterhebungen wurden Daten über Fahrgastzahlen, Fahrten, Betriebsstunden und Auslastung der Busse erhoben. Die Haushaltsbefragung liefert Daten über das Mobilitätsbedürfnis der Pfaffenhofenerinnen und Pfaffenhofener. Daraus können die Planer mögliche Verkehrsströme an Wochentagen sowie Sams- und Sonntagen ermitteln.

Autor:

Bürgerservice Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

42 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen