Stadtrat ist sich einig: Auenstraßenquartier wird mit 16 Zentimeter dickem bayerischen Granitstein gepflastert

Beim geplanten Ausbau des Auenstraßenquartiers sollen die Straßen mit 16 Zentimeter hohem bayerischen Granitstein gepflastert werden. Das beschloss der Stadtrat in seiner Sitzung am 25. September einstimmig. Damit sind alle Spar-Varianten vom Tisch, denn zuvor standen auch eine geringere Steinhöhe oder preisgünstige Betonsteine sowie wechselnde Steinhöhen zur Diskussion.

Aufgrund von Erfahrungsberichten und Sachverständigenurteilen entschied sich der Stadtrat aber für die teure Granitstein-Pflasterung. Vor allem Haltbarkeit und Langlebigkeit sprachen für den 16-Zentimer-Granitstein. Eine Probepflasterung mit diesem Stein hatten die Mitglieder des Stadtrates bereits Anfang September vor dem Rathaus begutachten können.

Der Granit aus dem Bayerischen Wald ist dem Hauptplatz-Pflaster im Format ähnlich, es erscheint jedoch weniger farbintensiv. Das Material kommt nicht von weither, sondern aus dem bayerischen Wald, es entspricht den ILO-Kriterien und ist zertifiziert. Die Stadt, so wurde im Beschluss des Stadtrates zusätzlich festgelegt, kauft den Granitstein selbst ein und stellt ihn dann der ausführenden Baufirma zur Verfügung.

Autor:

Bürgerservice Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

42 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen