Gemeinschaftsübung der Ortsteil-Jugendfeuerwehren

Die jährliche Gemeinschaftsübung findet jedes Jahr in einem anderen Ortsteil statt. In diesem Jahr war wieder einmal die Feuerwehr Pfaffenhofen für die Organisation der Übung zuständig.
Von den Stadtwerken Pfaffenhofen wurde uns angeboten ihr Gelände hierfür zu nutzen. Dieses Angebot haben wir natürlich gerne angenommen.
Da in den letzten Jahren überwiegend die Brandbekämpfung bei der Gemeinschaftsübung im Vordergrund stand, haben wir uns dazu entschlossen diesmal Übungen aus dem Bereich der Technischen Hilfeleistung durchzuführen.
Eine Neuerung war, dass es sich dieses Mal um eine Stationsausbildung mit 3 verschiedenen Übungen handelte. Als weitere Neuerung fand an einer Station eine Theorieübung statt.
Die drei Übungsgruppen bestanden jeweils aus Jugendlichen aus allen vier Ortsteilen. Insgesamt nahmen rund 30 Jugendfeuerwehrler an der Stationsausbildung teil.

Station 1:

Der erste Teil dieser Station bestand aus einer theoretischen Ausbildung an einem Elektroauto der Stadtwerke in Form eines Quiz. Es galt die Unterschiede zwischen einem Elektroauto und einem Fahrzeug mit einem Verbrennungsmotor selbstständig heraus zu finden, um später bei einem Unfall richtig reagieren zu können.

Im Zweiten Teil stellten Mitarbeiter der Stadtwerke den Jugendlichen die Ausbildungsberufe der Stadtwerke vor. Hierbei wurden unter anderem die hauseigene Schreinerei und die Kfz-Werkstadt besucht.

Station 2:

Erlernen des sachgemäßen Umgangs mit dem Hebekissen und diversem Unterbaumaterial.
Nach einer ausführlichen Einweisung durch den Ausbilder war der Feuerwehrnachwuchs an der Reihe. Es galt einen mehrere Tonnen schweren Container mit dem Hebekissen anzuheben, zu unterbauen und gegen wegrollen zu sichern.

Station 3:

Eine Person, in Form einer Übungspuppe, war im rund 5 Meter hohen Streusalzbestand der Stadtwerke verschüttet. Die Jugendlichen wir hier gefordert selbstständig mit Hilfe einer Steckleiter, Verbaumaterial und einer Schleifkorbtrage die Rettung durchzuführen. Mehrere Ausbilder standen mit Rat und Tat helfend zu Seite.

Wir danken der Leitung und den Mitarbeitern der Stadtwerke für ihr Unterstützung bei den Übungen und die Brotzeit im Anschluss an die Übung.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen