Einsatzreiche Ostertage für die Feuerwehr Pfaffenhofen

Für die Feuerwehr Pfaffenhofen waren die Feiertage über Ostern recht fordernd. Mehrere Einsätze mussten von den Ehrenamtlichen abgearbeitet werden. Insgesamt fünf Einsätze im Stadtgebiet fielen an.

Nicht jedes Mal war die Lage so brenzlig, wie zunächst gemeldet, dennoch gehört es zum Feuerwehralltag, Alarme selbstverständlich sehr ernst zu nehmen und schnellstmöglich zu reagieren. So unterbrachen die Pfaffenhofener Feuerwehrleute mehrmals die Osterfeiertag-Ruhe und rückten aus. Welche Einsätze anfielen, wird nun zusammengefasst dargestellt.

Donnerstag den 18.04.2019 um 19:06 Uhr Die Feuerwehren Pfaffenhofen, Ehrenberg und Tegernbach wurden zu einem Brand nach Eutenhofen gerufen. Ein Misthaufen war in Brand geraten. Aufgrund der Nähe zu einem landwirtschaftlichen Gebäude bestand die Gefahr dass der Brand übergreift. Die örtlich zuständige Feuerwehr Ehrenberg unterstützt von der Feuerwehr Tegernbach brachte den Brand rasch unter Kontrolle und konnte somit ein übergreifen verhindern. Die Kräfte aus Pfaffenhofen mussten nicht mehr eingreifen.
Eingesetzte Kräfte: Fw Pfaffenhofen 5 Fahrzeuge, 28 Feuerwehrdienstleistende; Fw Ehrenberg 1 Fahrzeug, 9 Feuerwehrdienstleistende, Feuerwehr Tegernbach 1 Fahrzeug, 9 Feuerwehrdienstleistende;

Samstag den 20.04.2019 um 08:17 Uhr Die Feuerwehr Pfaffenhofen wurde zu einer Ölspur in die Hohenwarter Straße alarmiert. Gemeinsam mit den Stadtwerken Pfaffenhofen wurde die Einsatzstelle abgesichert und am defekten Fahrzeug ausgelaufenes Hydrauliköl aufgenommen. Die abschließende Fahrbahnreinigung wurde dann durch die Stadtwerke veranlasst.
Eingesetzte Kräfte: Fw Pfaffenhofen 1 Fahrzeug, 9 Feuerwehrdienstleistende

Samstag den 20.04.2019 um 20:33 Uhr Die Feuerwehr Pfaffenhofen wurde zu einem Feuerschein in die Michael-Weingartner-Straße alarmiert. Fehlalarm – es wurde kein Brand festgestellt.
Eingesetzte Kräfte: Fw Pfaffenhofen 2 Fahrzeuge, 11 Feuerwehrdienstleistende

Sonntag den 21.04.2019 um 18:18 Uhr Die Feuerwehr Pfaffenhofen wurde in die Heinrich-Streidl-Straße gerufen. Ein Rauchwarnmelder hatte ausgelöst. Die Feuerwehr verschaffte sich Zutritt zur Wohnung – Fehlalarm, der Rauchwarmelder hatte ohne ersichtlichen Grund ausgelöst.
Eingesetzte Kräfte: Fw Pfaffenhofen 3 Fahrzeuge, 14 Feuerwehrdienstleistende

Montag den 22.04.2019 um 03:45 Uhr Ein gemeldeter Balkonbrand in der Jahnstraße war bei Eintreffen der Feuerwehr Pfaffenhofen durch die Bewohner weitgehenst abgelöscht. Die Feuerwehr führte Nachlöscharbeiten durch und kontrollierte angrenzende Bereiche.
Eingesetzte Kräfte: Fw Pfaffenhofen 5 Fahrzeuge, 28 Feuerwehrdienstleistende

Die Feuerwehr Pfaffenhofen wünscht Frohe Ostern!

Autor:

Freiwillige Feuerwehr Pfaffenhofen a. d. Ilm aus Pfaffenhofen

Joseph-Fraunhofer-Str. 7, 85276 Pfaffenhofen
+49 8441 471350
kontakt-ffpaf@feuerwehr-pfaffenhofen.de
Webseite von Freiwillige Feuerwehr Pfaffenhofen a. d. Ilm
Freiwillige Feuerwehr Pfaffenhofen a. d. Ilm auf Facebook
Freiwillige Feuerwehr Pfaffenhofen a. d. Ilm auf Instagram
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen