6 Alarme binnen 12 Stunden

Der vergangene Mittwoch war für die Floriansjünger aus Pfaffenhofen nicht nur wegen den extremen Temperaturen äußert herausfordernd. Zwischen kurz vor sechs Uhr Morgens und sechs Uhr Abends wurde die Feuerwehr zu sechs Alarmen gerufen:

Schwerer Verkehrsunfall mit Lkw auf der A9 – eine Person eingeklemmt. Die Fw PAF unterstützte die Kameraden aus Schweitenkirchen bei der Rettung einer eingeklemmten Person mit schwerem Gerät.

Alarmzeit: 05:59 Uhr

Eingesetzte Kräfte: 12 Fwdl.

Fahrzeuge: 3 Fahrzeuge

Einsatzdauer: 1,5 Stunden

Link BR24

Alarmzeit: 09:02 Uhr

Die Brandmeldeanlage im Schyren-Gymnasium hatte ausgelöst. Ursache hierfür waren wieder einmal Bauarbeiten wie schon zwei Tage zuvor. Fehlalarm – kein Eingreifen erforderlich.

Eingesetzte Kräfte: 16 Fwdl.

Fahrzeuge: 4 Fahrzeuge

Einsatzdauer: 0,5 Stunden

Alarmzeit: 09:59 Uhr

Martin-Binder-Ring. Ein Kleinkind war in einem Pkw eingeschlossen. Die Feuerwehr öffnete gewaltsam die Scheibe und befreite das Kleinkind aus dem Fahrzeug.

Eingesetzte Kräfte: 8 Fwdl.

Fahrzeuge: 2 Fahrzeuge

Einsatzdauer: 0,5 Stunden

Alarmzeit: 11:47 Uhr

First-Responder Einsatz im Finanzamt. Eine Person war kollabiert und wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes von der Feuerwehr betreut. Eingesetzte Kräfte: 3 Fwdl.

Fahrzeuge: 1 Fahrzeug

Einsatzdauer: 0,5 Stunden

Alarmzeit: 15:05 Uhr

Meldung, über eine eingeschlossene Person im Aufzug des Landratsamtes. Das Ganze ohne Feststellung beide Aufzüge funktionierten einwandfrei. Fehlalarm – kein Eingreifen erforderlich.

Eingesetzte Kräfte: 8 Fwdl.

Fahrzeuge: 2 Fahrzeuge

Einsatzdauer: 0,5 Stunden

Alarmzeit: 18:12 Uhr

Mitteilung über eine Ölspur in der Stettiner Straße. Die Feuerwehr führte Sicherungsmaßnahmen durch und übergab dann die Einsatzstelle für weitere Maßnahmen an die Stadtwerke Pfaffenhofen.

Eingesetzte Kräfte: 8 Fwdl.

Fahrzeuge: 1 Fahrzeug

Einsatzdauer: 1,0 Stunden

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen