24. November Anliegerversammlung:

Die Auenstraße wird im kommenden Jahr komplett umgestaltet.
2Bilder

Nachdem die Umgestaltung des Auenstraßenviertels im September mit der Neugestaltung des Platzls begonnen hat, soll im kommenden Frühjahr mit dem Ausbau der Unteren Stadtmauer und der Auenstraße der zweite Bauabschnitt folgen. Um den Anliegern und allen Interessierten die Planung vorzustellen und Fragen zu beantworten, lädt die Stadt Pfaffenhofen am Dienstag, 24. November, zu einer Informationsveranstaltung ein. Beginn ist um 18.30 Uhr im Festsaal des Rathauses.

Der Stadtrat hat im Jahr 2012 bereits eine grundsätzliche Entscheidung über die Umgestaltung des Auenstraßenviertels getroffen. So wird die Auenstraße etwa auf Höhe der Hausnummer 11 optisch geteilt, da die Straße nach der Zufahrt zum Parkhaus ihren Charakter ändert. Im westlichen Bereich der Auenstraße von der Scheyerer Straße bis zum Parkhaus wird es zwischen breiten, in Granit gepflasterten Gehwegen weiterhin eine Asphaltfahrbahn geben. Dagegen sollen der weitere Verlauf der Auenstraße und die Untere Stadtmauer künftig mit der Sonnenstraße und dem Platzl eine Einheit bilden. Hier ist daher vorgesehen, die Straße auf der gesamten Breite mit Natursteinen zu pflastern.

Die Auenstraße wird im kommenden Jahr komplett umgestaltet.
Die Auenstraße wird im kommenden Jahr komplett umgestaltet.
Autor:

Bürgerservice Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

42 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen