Stadtrat genehmigt 30-Prozent-Zuschuss für Sanierung der MTV-Tischtennishalle 

Der Stadtrat hat in seiner Sitzung am 6. Juni einen Zuschussantrag des MTV Pfaffenhofen genehmigt. Damit übernimmt die Stadt Pfaffenhofen 30 Prozent der zuschussfähigen Baukosten (ohne Möblierung oder Küchenumbau) bzw. maximal 67.830 Euro.

Der MTV Pfaffenhofen will die alte Tischtennishalle auf dem Waldspielplatz grundlegend sanieren, um so ein neue, ganzjährig nutzbare Sportstätte zu schaffen. Damit könnte die Halle dann auch als Gymnastikhalle genutzt werden und so zur Entspannung der Turnhallen-Situation in Pfaffenhofen beitragen. Die umfangreichen Sanierungsmaßnahmen werden mit insgesamt rund 226.000 Euro veranschlagt.

Autor:

Bürgerservice Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

45 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.