Pfaffenhofener Bunker im Regional-Fernsehen

Der Regionalsender INTV zeigt in seiner Reihe „Studio Landkreis Pfaffenhofen“ am Donnerstag, 10. Juli, um 18.30 Uhr einen Beitrag über den Pfaffenhofener Fernmeldebunker.

Anlässlich der Bunkerführungen, die ab dem 19. Juli angeboten werden, war INTV zu Besuch im Bunker und drehte einen kurzen Bericht über die eisntige „Grundnetzschalt- und Fernmeldezentrale“ am Heimgartenweg in Pfaffenhofen. Die Zuschauer erhalten einen kleinen Vorgeschmack auf die demnächst angebotenen Bunkerführungen und können schon erste Einblicke in den unterirdischen Fernmeldebunker erhaschen.

Passend zum Start der Bunkerführungen erscheint in der kommenden Woche auch die 14. Ausgabe der „Pfaffenhofener Stadtgeschichte(n)“ mit dem Titel „Kalter Krieg in Pfaffenhofen – Die Grundnetzschalt- und Vermittlungsstelle der Bundeswehr und ihre Geschichte“.

Die Publikation, die von Stadtarchivar Andreas Sauer erarbeitet wurde, ist ab Samstag, 19. Juli, im Rathaus zu haben. Dann wird um 10 Uhr auch eine Ausstellung zum Thema Bunker im Foyer des Rathauses eröffnet, zu der alle Interessierten herzlich eingeladen sind.

Hier geht es zum Video!

Autor:

Bürgerservice Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

42 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen