Grünanlagen-Patenschaften auf allen Kanälen

intv interviewt Mario Dietrich
4Bilder

Der Pate mit dem grünen Daumen ist allgegenwärtig. Mario Dietrich, Leiter der Abteilung Grünanlagen bei den Stadtwerken, verkleidet sich dienstags gern als Mafiaboss und vergrößert auf dem Wochenmarkt seinen Einfluss. Grund für seine originelle Werbeaktion an einem Infostand vor dem Rathaus: Die Stadt Pfaffenhofen sucht unter ihren Bürgern Paten für die öffentlichen Grünanlagen.
Die außergewöhnliche Aktion weckt auch das Interesse der Medien. Deshalb hat Mario Dietrich jetzt gleich zwei Interviewtermine absolviert. Am Vormittag war der Pate mit dem grünen Daumen zu Gast im Studio von Radio Ilmwelle. Dort befragte Katharina Noll den Mann mit Hut. Ihr Interview wird voraussichtlich am Montag, 31.07.2017 in der Morgensendung von Radio Ilmwelle ausgestrahlt. Eine weitere Ausstrahlung ist am Nachmittag geplant.
Noch einmal vor einem Mikrofon stand Mario Dietrich dann am Nachmittag, allerdings bei Nieselregen unter freiem Himmel. Neben dem Mikrofon zeichnet hier noch eine Fernsehkamera seine Aussagen auf. Der Regionalsender intv aus Ingolstadt berichtet nämlich ebenfalls über die Grünanlagen-partnerschaften an der Ilm. Kameramann Lukas Hennings ließ sich vom nassen Wetter nicht abhalten und schützte die Kamera mit seiner Jacke. Redakteurin Natalie Wiesenberger funktionierte ihren Schal kurzerhand zum Kopftuch um, um bei den Dreharbeiten einigermaßen trocken zu bleiben. Am kommenden Donnerstag, 04.08.2017 wird dieser Fernsehbericht ausgestrahlt, in der Sendung Studio Landkreis Pfaffenhofen.

Autor:

Stadtwerke Pfaffenhofen a. d. Ilm aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen