Bürgerversammlungen 2013 - Aufzeichnung online verfügbar

Was macht eigentlich die Stadtverwaltung, was passiert mit den Steuergeldern und welche Bauprojekte stehen an? Um möglichst viele Themen, die die Bürger interessieren, zu behandeln und zudem Fragen zu beantworten, gab Bürgermeister Thomas Herker in den letzten zwei Wochen bei vier Bürgerversammlungen einen umfangreichen Bericht ab. Im Anschluss stand der den Zuhörern Rede und Antwort bzw. beantwortete auch die Fragen, die zuvor schriftlich gestellt worden waren. Bei allen vier Versammlungen konnte man ein übereinstimmendes Fazit ziehen: Die Pfaffenhofener scheinen zufrieden mit ihrem Bürgermeister und ihrer Stadtverwaltung zu sein, denn es wurden nur wenige Fragen gestellt und heftige Kritik oder negative Äußerungen gab es gar nicht. Auf viel Anklang stieß auch ein neuer Image-Film, in dem Pfaffenhofen sich als sympathische, lebenswerte Stadt präsentiert.

Nach drei Ortsteil-Versammlungen in Affalterbach, Uttenhofen und Tegernbach stand am Donnerstag, 5. Dezember, die abschließende Bürgerversammlung im Festsaal des Pfaffenhofener Rathauses auf dem Kalender. Diese Versammlung wurde live ins Internet übertragen und die Aufzeichnung ist weiterhin auf der städtischen Website www.pfaffenhofen.de/buergerversammlung zu sehen.

Unter dem Motto „Was war…, was geht,… was kommt“ ging Bürgermeister Thomas Herker in seinem Bericht auf abgeschlossene, laufende und anstehende Projekte ein. Auch das Hochwasser im vergangenen Juni, die finanzielle Entwicklung, die Kinderbetreuung sowie kulturelle Höhepunkte, die Jugend- und Seniorenarbeit und nicht zuletzt zahlreiche Tief- und Hochbaumaßnahmen waren Themen, über die er berichtete.

Im Anschluss hatte Herker nur wenige Fragen zu beantworten. Ein Thema war z.B. die geplante Erlebnisgolfanlage an der Weiberrast. Hier konnte der Bürgermeister die Bedenken zerstreuen, dass dort ein Golfplatz entstehen soll, denn es handelt sich lediglich um eine etwas größere Minigolfanlage.

Ein Dauerbrenner-Thema, das vielen Pfaffenhofenern ein Anliegen ist, kam ebenfalls zur Sprache: die Südumgehung. Hier konnte Herker mitteilen, dass die Realisierung der seit Jahren gewünschten Ortsumgehung zwar noch einige Jahre dauern wird, dass aber das Staatliche Bauamt Ingolstadt zumindest in die Planung der Umgehungsstraße eingestiegen ist.

Die Aufzeichnung der Bürgerversammlung aus Pfaffenhofen ist ab Montag, 9. Dezember im Internet auf unserer Stadtseite unter www.pfaffenhofen.de/buergerversammlung zu finden.

Autor:

Bürgerservice Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

42 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen