Pfaffenhofener Lesebühne | David Mayonga aka Roger Rekless: "Ein N**** darf nicht neben mir sitzen. Eine deutsche Geschichte"

29. Oktober 2021
20:00 Uhr
Festsaal des Rathauses, Hauptplatz 1, 85276 Pfaffenhofen a. d. Ilm
David Mayong

Lesung zwischen Beats und Buch
David Mayonga, 1981 in München geboren, auch bekannt als Roger Rekless, ist als Musiker und Produzent überwiegend in der Hip-Hop-Szene unterwegs. Für den Bayerischen Rundfunk moderiert er auf PULS und BAYERN 3. Zudem arbeitet der studierte Sozialpädagoge international in der offenen Jugendarbeit, unter anderem im Auftrag des Goethe-Instituts.

Er ist in der bayrischen Provinz groß geworden und spricht Dialekt. David Mayonga sieht sich in erster Linie als Bayer. Dennoch wird er aufgrund seiner Hautfarbe schon am ersten Tag im Kindergarten zurückgewiesen: „Nein, ein Neger darf nicht neben mir sitzen.“ Bis heute begleiten ihn rassistische Anfeindungen. Die Polizei durchsucht sein Auto, beim Einkaufen wird er mit „Was du wollen?“ begrüßt. In seinem Buch „Ein N**** darf nicht neben mir sitzen“ gibt David Mayonga einen Einblick, warum wir Menschen solch eine Angst vor dem Anderssein haben. Warum wir diskriminieren und was wir tun können, um dem weniger Raum zu geben.

Schon lange bevor er angefangen hat das Buch zu schreiben, hat David Mayonga ein Ventil für seine Erfahrungen entdeckt: den Rap. Dieser Abend wird daher eine Mischung aus Rap und Rassismus, Beats und Buch, Text und Toleranz. Angereichert mit vielen persönlichen Erlebnissen ist „Ein N**** darf nicht neben mir sitzen“ ein Appell gegen Angst und Vorverurteilung und für eine Gesellschaft, in der wir Menschen danach beurteilen, wer sie sind und nicht, wie sie aussehen.

Eintrittspreis und Kartenverkauf
Eintritt 11 € (erm. 8 €) ggf. zzgl. Vorverkaufsgebühren
Die Karten für alle Veranstaltungen gibt es online unter
www.okticket.de, in Pfaffenhofen bei der Buchhandlung Osiander (Hauptplatz 19) und außerhalb von Pfaffenhofen bei allen regulären Vorverkaufsstellen. Um die Karten erwerben zu können, müssen Name, Anschrift und Telefonnummer oder E-Mail-Adresse hinterlegt werden. Die Karten werden entsprechend der Bestuhlung paarweise und als Einzelplätze ausgegeben.
Es gibt keine Abendkasse. Die Karten können bis zwei Stunden vor der Veranstaltung im Vorverkauf erworben werden. Ermäßigungen erhalten Schülerinnen und Schüler, Studentinnen und Studenten, Azubis und Menschen mit Schwerbehinderung.
Alle Preise ggf. mit Vorverkaufsgebühren

Covid-19-Schutzmaßnahmen
Es gelten die zum Zeitpunkt der jeweiligen Veranstaltung gültigen Infektionsschutzmaßnahmen. Daher kann es zu Änderungen kommen.
Bitte infromieren Sie sich hier: https://pfaffenhofen.de/artikel/pfaffenhofener-lesebuehne/

Autor:

PAF und DU Redaktion aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

33 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen