Baby

Beiträge zum Thema Baby

Für alle Familien
Segen für werdende Eltern

Zum ersten Mal in diesem Jahr findet am Donnerstag, dem 25. März 2021, eine Segnungsfeier für werdende Eltern statt. Beginn ist um 20:00 Uhr in der Stadtpfarrkirche Pfaffenhofen. Gemeinsam mit Pfarrer Albert L. Miorin laden wir alle ganz herzlich ein, die in den nächsten Monaten (wieder) Eltern werden, vorbeizukommen. Zusammen feiern wir in einer kurzen Andacht Ihr Mutter- und Vaterwerden und bitten für Sie und Ihr(e) Kind(er) um den Segen Gottes. Der Segen für werdende Eltern findet drei Mal...

  • Pfaffenhofen
  • 03.03.21

Segen für werdende Eltern am 8. Dezember 2020
Segen für werdende Eltern

Zum dritten und letzten Mal in diesem Jahr findet am Dienstag, dem 8. Dezember 2020, eine Segnungsfeier für werdende Eltern statt. Beginn ist um 20:00 Uhr in der Stadtpfarrkirche Pfaffenhofen. Gemeinsam mit Pfarrer Albert L. Miorin laden wir alle ganz herzlich ein, die in den nächsten Monaten (wieder) Eltern werden, vorbeizukommen. Zusammen feiern wir in einer kurzen Andacht Ihr Mutter- und Vaterwerden und bitten für Sie und Ihr(e) Kind(er) um den Segen Gottes. Der Segen für werdende Eltern...

  • Pfaffenhofen
  • 03.12.20

Nachrichten aus dem Standesamt - Juni 2014

In der Zeit von 01.06.2014 bis 30.06.2014 wurden im Standesamt Pfaffenhofen a.d.Ilm die Geburten von 36 Kindern beurkundet. Die schriftliche Einwilligung zur Veröffentlichung liegt für die folgenden Kinder vor. 14.05.2014 Elcin Chatzi Ali, weiblich Mainburg 15.05.2014 Emilio Domenico Treu, männlich Pfaffenhofen a.d.Ilm 27.05.2014 Andreas Leppmeier, männlich Aiglsbach, Gemeindeteil Oberpindhart 30.05.2014 Laurina Letizia Albrecht, weiblich Reichertshofen, Gemeindeteil Langenbruck 03.06.2014 Lara...

  • Pfaffenhofen
  • 10.07.14

Kurs „Babygebärden“

Mittels Babygebärden, also einfachen Gesten sind Kleinkinder in der Lage, ihre Bedürfnisse und Wünsche mitzuteilen und dies lange, bevor sie sprechen lernen. Die Babygebärden helfen Eltern im Alltag mit ihrem Kind und vermitteln einen viel besseren Eindruck von der Welt des Kindes. Das Kind kann damit ausdrücken, was es sagen will und die Eltern stehen z. B. dem weinenden Kind nicht mehr ratlos gegenüber. Durch diese besondere Form der Kommunikation kann das Kind viel intensiver am...

  • Pfaffenhofen
  • 24.03.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.