Brauchen wir alternative Entlohnungssysteme?

Wann? 18.02.2019 19:00 Uhr bis 18.02.2019 21:00 Uhr

Wo? InnoLab Holledau, Werner-von-Siemens-Str. 1, 85296 Rohrbach DEauf Karte anzeigen
Rohrbach: InnoLab Holledau |

5. New Work Stammtisch: ProWirtschaft diskutiert interessante Frage

Pfaffenhofen (mh) Spannende Diskussionen, neue Unternehmensansätze, gute Impulse: Das sind die Resümees nach den vier ersten Treffen beim New-Work-Stammtisch von ProWirtschaft Pfaffenhofen in Kooperation mit dem InnoLab Holledau und Markus Reichmann. Und natürlich wird auch in Runde 5 wieder ein spannendes Thema diskutiert: „Braucht es andere Entlohnungssystem für bessere Entscheidungen im Unternehmen?“ Der 5. New Work Stammtisch findet am Montag, 18. Februar 2019, wieder von 19.00 bis 21.00 Uhr im InnoLab Holledau in Rohrbach, Werner-von Siemens-Straße 1, statt.

Sind die derzeit in den Unternehmen existenten Entlohnungssysteme (Bonis, Provisionen usw.) noch zeitgemäß? Oder gibt es Alternativen bzw. bessere Ansätze, die mehr Motivation erzeugen und bessere Ergebnisse hervorbringen? Das sind die zentralen Fragen an diesem Abend. Es werden andere Entlohnungssysteme kurz vorgestellt – im Anschluss daran diskutieren Unternehmer und Angestellte gleichermaßen, wie diese Ideen konkret umgesetzt werden können. Zur Teilnahme sind alle Interessierten eingeladen. Aus organisatorischen Gründen wird um eine Voranmeldung per E-Mail an elisabeth.rauscher@prowirtschaft.info gebeten.

Mit dem New Work Stammtisch schaffen sich Unternehmer eine Gruppe, in der Erfahrungen ausgetauscht und konkrete Lösungsansätze diskutiert werden. Ziel der Veranstaltung ist, dass alle Teilnehmer mit einer konkreten Idee zurück in den Alltag gehen, wie sie die Herausforderung in Ihrem Unternehmen angehen können. Auch zukünftig werden dabei Themen aufgegriffen, die von hohem Interesse für die Unternehmen der Region sind, die sich mit dem Thema New Work auseinandersetzen. Dabei steht der Praxisbezug im Vordergrund.

Marianne Voit-Lipowsky, 2. Vorsitzende von ProWirtschaft: „Wir freuen uns auf weitere Unternehmer und Wissbegierige, die die Idee des persönlichen Austausches schätzen und Teil der regionalen Wissenskultur sein wollen. Und natürlich auch auf Themenvorschläge und weitere Anregungen!“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.