MIT VIDEO! Das Pfaffenhofener Volksfest 2019 beginnt!

Stadt schmückt sich fürs Volksfest
Zum Pfaffenhofener Volksfest 2019, das vom 6. bis 17. September dauert, erwartet die Kreisstadt Tausende von Besuchern aus nah und fern. Die Stadt Pfaffenhofen bittet daher die Bewohner und Geschäftsleute der Innenstadt, ihre Häuser während dieser Zeit zu beflaggen, damit sich die Stadt von ihrer schönsten Seite zeigt.


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.



Volksfest-Auszug startet wieder am Rathaus
Der Volksfest-Auszug startet am Freitag, 6. September, auf dem Platz vor dem Rathaus. Hier treffen sich die Ehrengäste und Vereine ab 17 Uhr, musikalisch begleitet von einem Standkonzert der Stadtkapelle und des Spielmannszugs Pfaffenhofen. Dazu gibt es Freibier von Müllerbräu und Urbanus sowie der Klosterbrauerei Scheyern.
Für die Musik beim Festzug sorgen die Stadtkapelle und der Spielmannszug Pfaffenhofen, die Blaskapelle Stockmeier, die Musikkapelle Scheyern, die Schweitenkirchener Musikanten, die Gerolsbacher Blasmusik „mittendrin“ e. V. und die Blaskapelle Petershausen. Außerdem mit dabei sind zahlreiche Fahnenabordnungen von Vereinen, die Pfaffenhofener Goaßlschnoizer, der Bierwagen der Brauerei Müllerbräu, Vorschulkinder der Pfaffenhofener Kindergärten, Königinnen, Ehrengäste und zwei historische Feuerwehrfahrzeuge von anno dazumal.

Um 17.30 Uhr setzt sich der Festzug vom Rathaus aus in Bewegung. Er führt über den Unteren und den Oberen Hauptplatz bis zum Pfaffelbräu, geht dann auf der Landratsamt-Seite zurück bis zum Rentamt und dann die Ingolstädter Straße entlang bis zum Volksfestplatz. Dort wird der Festzug am Kreisverkehr von den Böllerschützen der Schützenvereine ZSG „die Ruaßigen“ Pfaffenhofen und Germania Jetzendorf lautstark begrüßt.

Gleich nach dem Einzug ins große Festzelt wird Bürgermeister Thomas Herker direkt an der Schänke das erste Fass Festbier anstechen.

Änderungen für Verkehr und Stadtbus
Wegen des Volksfest-Auszugs müssen Autofahrer und Stadtbus-Fahrgäste am Freitagnachmittag mit Behinderungen und Straßensperrung in der Innenstadt rechnen. Ab 16 Uhr darf auf dem Hauptplatz nicht mehr geparkt werden.

Die Stadtbusse können von 16 bis 18.30 Uhr den kompletten Hauptplatz nicht anfahren. Den Bürgen wird empfohlen, stattdessen die Ausweichhaltestelle „Schulstraße“ zu nutzen. In der genannten Zeit kann von der Linie 2 in Richtung Mozartstraße und Bahnhof und der Linie 3 Richtung Heindlstraße die Haltestelle „Kellerstraße“ nicht bedient werden. Weiter können die Linie 4.1 in Richtung Heißmanning und Bahnhof, sowie die Linie 4.2 Richtung Ecoquartier und Bahnhof die Haltestellen „Ingolstädter Straße“, „Kreisel“ und „Schulstraße“ nicht bzw. nur eingeschränkt angefahren werden. Die Umleitung führt über Altenstadt und Joseph-Fraunhofer-Straße. Die Linie 3 fährt von der Haltestelle „Portenschlagerweg“ ebenfalls über Altenstadt und Joseph-Fraunhofer-Straße zum Bahnhof.

Mit dem Bus zum Volksfest: Zeiten für Ilmmünster und Hettenshausen geändert
Die Stadt setzt zum Volksfest wie gewohnt Volksfestbusse ein. Dabei wurden die Zeiten der Volksfest-Linie 3 geändert, da sich die Ilmmünsterer frühere Fahrzeiten zum
Volksfest gewünscht hatten. Allerdings sind diese Änderungen im gedruckten
Volksfestprogramm, das an vielen Stellen ausliegt, nicht berücksichtigt. Die
Abfahrtzeiten wurden um jeweils eine Stunde vorverlegt. Die erste Abfahrt in Ilmried ist
also nicht um 18.30 Uhr, sondern bereits um 17.30 Uhr. Die weiteren Busse fahren ab
18.30 und 19.30 Uhr, aber nicht mehr um 20.30 Uhr. Für die Rückfahrt vom
Volksfestplatz bleibt es bei den bisherigen Zeiten.

Rufbus macht Pause
Wenn in Pfaffenhofen Volksfestzeit ist, macht der Rufbus der Jugend Pause. Da die
Stadt Pfaffenhofen in dieser Zeit Volksfestbusse einsetzt, fahren die Rufbusse der „Linie Nacht“ an den beiden Wochenenden 6./7. und 13./14. September nicht.

Ab dem 20. September geht der Fahrdienst dann wie gewohnt weiter und die
ehrenamtlichen Rufbusfahrer und ihre Beifahrer sorgen freitags und samstags von 19
bis 3 Uhr wieder dafür, dass alle Jugendlichen sicher ans gewünschte Ziel kommen.

Sonntag großes Standkonzert
Freunde bayerischer Blasmusik werden sich freuen: Sechs Musikkapellen spielen am
Sonntag, 8. September, ab 13.30 Uhr beim großen Volksfest-Standkonzert auf dem Platz vor dem Rathaus auf. Die Stadtkapelle und der Spielmannszug Pfaffenhofen, die
Marktkapelle Wolnzach, die Blasmusik Aschheim, die Schleißheimer Schloßpfeiffer, die Kolpingia Blaskapelle Gerolfing und die Stadtkapelle Geisenfeld spielen abwechselnd bzw. auch gemeinsam vor dem Rathaus auf. Mit dabei sind auch die Pfaffenhofener Goaßlschnoizer.

Mit ihren bunten Trachten bilden die Musikanten ein schönes Bild und ebenso sehensund hörenswert ist auch der anschließende Ausmarsch über den Unteren Hauptplatz und die Ingolstädter Straße zum Volksfestplatz.

Weitere Höhepunkte
Im Vergnügungspark wartet in diesem Jahr eine neue Attraktion auf die wagemutigen
Besucher. Im „VMAXX“ geht es im Looping in einer rotierenden Gondel mit 120 km/h
hinauf in 55 Meter Höhe und wieder hinab.
Am Volksfest-Mittwoch, 11. September, ist der traditionelle Familiennachmittag mit
ermäßigten Preisen und Kinderprogramm im großen Festzelt, in der Weißbierhütte und
im Festzelt Tradition. Abends folgt dann ab 19 Uhr der große Landkreis-Vereinsabend mit viel Sport, Spiel und Spaß sowie tollen Gewinnen.
Am Donnerstag, 12. September, lädt die Stadt alle Pfaffenhofenerinnen und
Pfaffenhofener ab 70 Jahren zum Seniorennachmittag ein. Abends findet im großen
Festzelt der Familie Stiftl die Wahl zur Pfaffenhofener Volksfestkönigin statt. Moderator
ist Max Fenzl.
Am zweiten Volksfestsonntag, 15. September gibt es erstmals einen Volkstanzabend
mit den Dellnhauser Musikanten und Tanzmeisterin Katharina Mayer im großen Festzelt.
Am Montag, 16. September, steht im großen Zelt das Steinheben auf dem Programm: Um 19.30 Uhr beginnt das Frauen-Steinheben (100 kg) und ab 20.30 Uhr folgt der Abend der starken Männer (254 kg).
Beendet wird das Pfaffenhofener Volksfest am Dienstag, 17. September mit einem
großen Feuerwerk: Um 21.30 Uhr wird das große Brillantfeuerwerk der Festwirte
gezündet.

Flyer zum Volksfest-Programm
Das komplette Programm mit allen Informationen rund ums Volksfest liegt im Rathaus,
bei der Stadtverwaltung und im Haus der Begegnung zum Mitnehmen aus. Im Internet
ist es zu finden unter pfaffenhofen.de/volksfest.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.