„Lohn und Gehalt: Lust oder Last“: Fachvortrag bei ProWirtschaft Pfaffenhofen

Pfaffenhofen (mh) Die Reihe seiner Netzwerktreffen mit Fachvortrag setzt ProWirtschaft Pfaffenhofen am Donnerstag, 18. September 2014, fort. Dipl.-Kfm. Andreas Gleixner, Steuerberater aus Pfaffenhofen, hält dabei einen Vortrag zum Thema „Lohn- und Gehalt: Lust oder Last – Möglichkeiten und Gefahren“. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr im Hotel Moosburger Hof.

Zum Thema: Die Gehaltsabrechnung und -gestaltung ist eine der größten Herausforderungen, denen sich ein Unternehmer zu stellen hat. Er bewegt sich dabei im Spannungsfeld zwischen Optimierung der Gehaltskosten, der Gehaltsstruktur im Unternehmen sowie der Motivation und Zufriedenheit der Mitarbeiter. Dies alles jedoch unter den vielfältigen und komplexen rechtlichen Rahmenbedingungen, wie insbesondere Arbeits-, Steuer- und Sozialversicherungsrecht.
Dem Vortrag voraus geht wie üblich eine kurze Vorstellungsrunde der Anwesenden. Eine Diskussion mit der Möglichkeit, Fragen an den Referenten zu stellen, schließt sich an. Zur Teilnahme sind nicht nur die Mitglieder von ProWirtschaft eingeladen, sondern alle Interessierten. Eine Anmeldung ist nicht zwingend erforderlich, wird aus organisatorischen Gründen aber erbeten per E-Mail an elisabeth.rauscher@prowirtschaft.info.

Autor:

ProWirtschaft Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen