Workshop "Train-the-Trainer"
Wie trainiert man Fußball-Torhüter richtig?

Einen „Train-the-Trainer“-Workshop veranstaltete der Jugendfußball Förderverein Pfaffenhofen und richtete sich dabei nicht nur an Trainer oder Eltern jugendlicher Torhüter oder Torhüterinnen. Auch Teilnehmer, die vorrangig im Seniorenbereich tätig sind, konnten vom reichhaltigen Erfahrungsschatz des Referenten und Übungsleiters profitieren, schließlich kann Rainer Berg auf eine lange Zeit in Profifußball und Trainertätigkeit zurückblicken.

Von Aufwärm- und Gymnastikübungen über das Dirigieren der Abwehr und nicht zuletzt mentalen Einflussfaktoren reichte das Spektrum der behandelten – und in den meisten Fällen praktizierten – Themen des Mustertrainings. „Der Torhüter nimmt in jedem Fall eine Ausnahmestellung innerhalb einer Mannschaft ein: er kann 89 Minuten hervorragend halten; macht er in der letzten Spielsituation einen entscheidenden Fehler, dann ist alles andere vergessen.“ Rainer Berg weiß, wovon er redet, stand er doch bei vielen Erst- und Zweitligaspielen im Tor und damit im Fokus der Mannschaft und der Fans.

Trainingseinheiten zur Reaktions- und Sprungkraftverbesserung standen ebenso auf der Agenda wie Übungen zu spielnahen Situationen (Fußabwehr, Fausten, 1-gegen-1 Verhalten). Zur Unterstützung standen dem Coach dabei Torhüterinnen und Torhüter zur Seite, die am regelmäßigen Torwarttraining teilnehmen, das der Jugendfußball Förderverein Pfaffenhofen in der mittlerweile vierten Saison anbietet.

Mehr als drei Stunden erhielten die Teilnehmer Tipps und Übungen zur Steigerung der Stabilität eines Torhüters präsentiert, immer garniert mit Erfahrungs- und Situationsbeschreibungen. Auch wenn sie aktiv gar nicht eingespannt waren, die prall gefüllte Agenda mit ihren detaillierten Demonstrationen musste erst einmal verarbeitet werden. „Ich hoffe, dass ich wenigstens einen Teil der Übungen umsetzen kann. Momentan schwirrt mir der Kopf und ich muss mich erst einmal sortieren“, sorgte sich ein Jugendtrainer nach Veranstaltungsende. Die Möglichkeiten eines zielgerichteten und abwechslungsreichen Torwarttrainings wurden in diesem Workshop präsentiert; deren Umsetzung liegt nun bei den sportlich Verantwortlichen.

Autor:

Jugendfußball Förderverein Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen