Souveräner Sieg der ECP-Kleinschüler gegen Moosburg

6Bilder

Auch im zweiten Saisonspiel gab es für den Gegner der ECP-Kleinschüler eine Klatsche: mit 17:2 besiegten die souveränen Gastgeber den in jeder Hinsicht unterlegenen EV Moosburg.

Quasi mit dem Anpiff und dem Tor durch Kilian Liegmann zur 1:0 Führung machte der Pfaffenhofener Eishockey-Nachwuchs seinen Siegeswillen deutlich. Es folgten allerdings erst ein paar Strafen für den ECP, der in der 11. Minute jedoch auch mit drei Feldspielern gegen den EVM bestehen konnte. Im Alleingang besorgte Kilian Strack dann das 2:0, Kapitän Moritz Neureuther netzte in Minute 17 zum 3:0 ein und Luis Pfab traf in der Schlussminute des ersten Drittels auf Zuspiel durch Hannes Leonhardt zur 4:0 Führung. Im Verlauf des ganzen Spiels zeigte sich: Körpergröße allein reicht nicht beim Eishockey, man muss auch Schlittschuhlaufen können. Das können die Pfaffenhofener zweifellos: immer wieder umkurvten sie den Gegner, waren schneller am und mit dem Puck, ließen die zum Teil großgewachsenen Moosburger einfach stehen oder nahmen ihnen leichterhand die Scheibe ab. Im zweiten Drittel legte die von Erstatztrainer Tobi Schätzl glänzend eingestellte U12 dann noch eine Schippe drauf. In der 23. Minute erhöhte der überragend spielende Kapitän Moritz Neureuther auf 5:0 (Assist Luis Pfab) und in Minute 27 landete der Puck gleich dreimal im Netz des EVM, Torschützen waren Maddox Schwirtzer (Zuspiel Maxim Armbrister), Leon Lutschnikov (Zuspiel Hannes Leonhardt) und Kilian Strack. Gleich darauf gelang Moritz Neureuther mit einem hohen Schlenzer das Traumtor des Tages, das konnten auch die Ellenbogenchecks der Moosburger, die sich kaum mehr anders zu helfen wussten, nicht verhindern. In der 31. Minute wechselte Pfaffenhofen dann den Goalie, für den kaum geprüften David Schätzl kam Leonie Brömme. Das Schützenfest ging derweil weiter: Kilian Strack erhöhte auf Zuspiel von Neureuther zum 10:0 und schoss auch das 12. Tor, Philipp Mittermüller wurde für sein erstes Tor in einem Punktspiel kräftig gefeiert und der frech aufspielende Maxim Armbrister erhöhte mit einem Schlagschuss auf 13:1. Durch einen kleinen Tortwart-Patzer hatte Moosburg in der 37. Minute seinen ersten Treffer erzielt. In den letzten 20 Minuten ließen es die Pfaffenhofener zunächst etwas ruhiger angehen, ein paar Fehler schlichen sich ein, denn ein ums andere Mal liefen die Gastgeber ins Abseits und ein weiteres Mal kamen die vermehrt zu unfairen Mitteln greifenden Moosburger noch zum Abschluss und zu ihrem zweiten Tor. Ingesamt machte die starke ECP-Abwehr jedoch kaum Fehler. Bis zur buchstäblich letzten Minute und mit unbeirrbarem Siegeswillen kämpften die Pfaffenhofener und nahmen lieber noch eine Zeitstrafe wegen Behinderung in Kauf (Leopold Kopetzky) als einen Moosburger Spieler zum Tor durchzulassen. Und die Sturmreihe blieb auch abgekämpft torhungrig, in die Torschützenliste trugen sich noch ein: Moritz Neureuther mit drei weiteren Treffern und Kilian Strack zum Endstand von 17:2. Damit dürfte auch klar sein, welche Mannschaft sich auf das Rückspiel freut, das schon am kommenden Samstag um 17:15 Uhr in Moosburg stattfindet.

Autor:

ECP Pfaffenhofen Eishockeynachwuchs aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen