Sonne, Tore und Pokale – schönes Benefiz-Turnier zum Abschluss der Eishockey-Saison

Den Pokal des Hallertauer Volksbank Cup 2015 nahm der Nachwuchs des ERC Ingolstadt mit nach Hause
6Bilder

Einen tollen Saisonabschluss - wenn auch mit drei Niederlagen - haben die Kleinstschüler des EC Pfaffenhofen und deren Eltern am Sonntag im eigenen Stadion erlebt. Zum Benefiz-Turnier des jüngsten Eishockey-Nachwuches, zum Hallertauer Volksbank Bambini-Cup hatte der Verein die Kleinstschüler Mannschaften aus Augsburg, Ingolstadt und Moosburg eingeladen.

Damit sollte den 6-9-Jährigen Eishacklern am letzten Öffnungstag des Stadions noch mal die Möglichkeit zu einem Turniertag gegeben und die Nachwuchs-Kasse des ECP aufgebessert werden. Die rund 150 Zuschauer sahen spannende Spiele der vier Mannschaften, die alle hoch motiviert aber völlig fair und freundschaftlich zu Werke gingen. Dabei erwiesen sich die Pfaffenhofener als gute Gastgeber, nicht nur hatte die Elternschaft ein prächtiges Buffet und eine reich bestückte Tombola zu bieten, auch lieh die Mannschaft von Trainer Tobias Berger den krankheitsbedingt unterbesetzten Moosburgern bei allen drei Spielen je zwei ECP-Bambini aus, darunter sogar zwei ihrer Top-Stürmer. Der Nachwuchs des amtierenden DEL-Meisters, der ERC Ingolstadt war mit der stärksten Mannschaft angereist , siegte in allen drei Begegnungen (gegen den ECP haushoch mit 16:0, gegen den Augsburger EV mit 5:2 und gegen den EV Moosburg mit 6:1 und gewann somit den Hallertauer Volksbank Cup. Der zweite Platz ging an die kleinen Panther aus Augsburg, der EV Moosburg wurde Turnierdritter. Dem ECP blieb heuer nur der 4. Platz – die Pfaffenhofener U10, mit vielen gerade Sechsjährigen und Eishockey-Rookies auf dem Eis, hatte zuvor auch die Spiele gegen Moosburg mit 0:3 und gegen Augsburg mit 1:10 verloren. Tore wollten den kleinen IceHogs an diesem sonnigen Tag einfach nicht gelingen. Ein Kuriosum war, dass Maddox Schwirtzer, Leihgabe an den EVM, sowohl im grün-gelben Trikot der Moosburger ein Tor erzielte als auch den einzigen Treffer für seine gelb-blauen IceHogs. Am Schluss freuten sich alle 75 Kinder über Urkunden und je einen Pokal für ihre Mannschaft, die sie aus den Händen von Roland Bohlig, Leiter der Hallertauer Volksbank-Hauptstelle, erhielten.

Nächsten Samstag bestreiten die ECP-Kleinstschüler dann ihr letztes Auswärts-Punktturnier der Saison, danach geht es in die Sommerpause. Diese überbrücken die ECP-Bambini ab April mit einem regelmäßigen Sommertraining, mit dem Trainer Tobias Berger seine kleinen Schützlinge für die nächste Saison fit macht. Interessierte Kinder der Jahrgänge 2010 bis 2006 sind herzlich willkommen. Informationen gibt es bei den Jugendleitern Christian Heinzinger und Christian Strack (info@ecp-nachwuchs.de).

Fotos (c) Liegmann /ECP

Autor:

ECP Pfaffenhofen Eishockeynachwuchs aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen