Mitmachaktionen

Schach für alle in Pfaffenhofen

Schach im evangelisch-lutherischen Gemeindezentrum Pfaffenhofen
3Bilder

Schach – das königliche Spiel, nicht nur für Könige und Schachgroßmeister.

Seit Oktober des vergangenen Jahres hat sich auf Initiative von Bernd Engels eine Schachgruppe zusammengefunden, die sich zunehmender Beliebtheit erfreut. Inzwischen treffen sich Schachliebhaber unterschiedlichen Alters. Das reicht von zwölfjährigen Jugendlichen bis zu über siebzigjährigen Senioren. Die Jugend profitiert dabei von den geduldigen Erklärungen der Älteren, von denen einige früher auch in Vereinen gespielt haben. Manche Spieler haben nach längerer Pause einen Neustart in der Schachgruppe gewagt. Die Pausen entstanden weil die Zeit zum Spielen fehlte, aber auch weil es sehr schwer war, Schachpartner zu finden.

Bernd Engels, vielen bekannt durch seine ehrenamtlichen Aktivitäten in der evangelisch-lutherischen Gemeinde, will keinen Verein gründen, sondern auch in Zukunft eine offene Schachgruppe führen. Das hat den Vorteil, dass jeder kommen und mitspielen kann. Niemand ist zu jung oder zu alt. Es finden sich immer Spieler, die einen ähnlichen Level haben. Bernd Engels lädt alle Interessenten ein, einfach mal einige Spiele auszuprobieren.

Gespielt wird jeden Samstag von 14 bis 18 Uhr im evangelisch-lutherischen Gemeindezentrum Pfaffenhofen, Joseph-Maria-Lutz-Str. 1.

Niemand muss während der kompletten Zeit mitspielen. Es ist durchaus möglich, später zu kommen oder früher zu gehen. Die Gruppe ist flexibel und freut sich über neue Mitspieler und Mitspielerinnen. Die Teilnahme ist kostenlos. Schachspiele dürfen gerne mitgebracht werden. Auskunft unter Telefon 08441 786861.

Autor:

Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen