MTV Pfaffenhofen - Abteilung Tischtennis
Pflügler und Prexl werden Vereinsmeister

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer nach den Siegerehrungen
5Bilder

Bei den diesjährigen Vereinsmeisterschaften der Tischtennis-Abteilung des MTV Pfaffenhofen hat Maximilian Pflügler im Einzel der Erwachsenen seinen Titel erfolgreich verteidigt.

Die insgesamt 17 Starter hatten zunächst im Schweizer System die Top 8 ermittelt, die somit ins Viertelfinale einzogen. Ungeschlagen blieb dabei einzig Thomas Freitag, der bekanntermaßen erst ab Winter das MTV-Trikot tragen wird, aber freilich schon bei den Titelkämpfen teilnehmen durfte.

Um die Ränge 7-11 entbrannte derweil ein richtiger Kampf, wobei das Pendel letztlich zu Gunsten von Jochen Maurer und Patrick Endres ausschlug. Marc Rieger durfte sich hingegen nach seinem knappen Ausscheiden immerhin über den Gewinn der Spiele um den neunten Platz freuen.

In den Viertelfinals setzten sich mit Thomas Freitag, Maximilian Pflügler, Thorge Boerma und Daniel Weithofer derweil die Favoriten durch, wobei es Freitag und Pflügler dann auch bis ins Endspiel schafften. Dieses gestaltete sich anfänglich zu Gunsten des kommenden MTVlers, doch dann schlug Pflügler zurück und gewann nach sechs umkämpften Sätzen letztlich mit 4:2. Das Spiel um Platz drei entschied Thorge Boerma parallel ähnlich knapp für sich.

Die Doppel-Paarungen wurden anhand der Ergebnisse des Schweizer Systems ermittelt, wobei es einige interessante Duos und damit eine breite Auswahl an Favoriten gab. Überraschend strauchelten Rainer Bouwmans und der nur im Doppel aktive Heinz Wohlers bereits im Viertelfinale und auch Jochen Maurer zog mit Noah Maysami gegen die stark aufspielenden Maximilian Pflügler und Jörn Schwarplys den Kürzeren.

Letztgenannte marschierten auch durchs Halbfinale, ehe sie das Endspiel gegen Patrick Endres und Marc Rieger gleichermaßen für sich entschieden. Das Spiel um Platz drei gewannen wiederum die Routiniers Rainer Hoffmann/Alfred Stoffels gegen die Youngsters Daniel Weithofer und Joseph Scheibe.

Bei der Jugend wurde im Einzel zunächst auch ein Schweizer System gespielt, wobei bis auf Markus Helmlechner alle Favoriten das Viertelfinale erreichten. Markus durfte sich dann aber später noch über den neunten Platz freuen.

Die Viertelfinals sahen allesamt klare Sieger, ehe sich im ersten Halbfinale Benedikt Steininger gegen Noah Hanft behaupten konnte und parallel Bastian Prexl gegen Armin Höcherl die Oberhand behielt.

Während im Spiel um Platz drei dann Hanft als Sieger hervorging, entpuppte sich parallel das Endspiel als flottes Match mit wechselndem Spielverlauf. Zwar war Prexl gefühlt immer einen Schritt vorne, doch Steininger kam immer wieder zurück und erzwang den fünften Satz. Dort wurde dann der Offensivdrang von Bastian Prexl belohnt, der sich damit seine erste Einzel-Vereinsmeisterschaft sichern konnte.

Die acht zusammengestellten Doppel waren sehr ausgeglichen besetzt und mit Theresa Steininger und Markus Helmlechner standen letztlich zwei ganz oben auf dem Treppchen, die im Einzel Mittelfeldplatzierungen erreichten. Die beiden setzten sich im Finale gegen Armin Höcherl und Kilian Weichenrieder durch. Das Bronze-Match entschieden parallel Simon Steininger/Luis Beermann gegen Noah Hanft/Teresa Prexl für sich.

Die Vereinsmeisterschaften verliefen insgesamt in einem sehr harmonischen Rahmen unter den gegebenen Hygiene-Bestimmungen. Die Turnierleitung hatten Jochen Maurer, Christian Bolzer und Rainer Hoffmann inne. Ein großer Dank geht zudem an die Kuchenspender.

Autor:

MTV 1862 Pfaffenhofen Tischtennis aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen