Oberbayrisches Hallenfußball-Turnier der U19-Jugend bei der JFG Pfaffenhofen-Land

8Bilder

Heiß her ging es in der Mehrzweckhalle Niederscheyern bei der oberbayrischen Fußball-Hallenmeisterschaft der A-Junioren. Insgesamt 12 Mannschaften waren angetreten, um als Bezirkssieger an der Bayrischen Meisterschaft am 31. Januar in Haarbach (Niederbayern) teilzunehmen. Die Spieldauer betrug jeweils 10 Minuten, dann folgten schon die nächsten Mannschaften. Und da das Spielfeld recht klein war, wurde sehr schneller Fußball gespielt.

Start war am Sonntag bereits um 9:30 Uhr und die Spiele liefen bis 17:30 Uhr, so dass die Mannschaften der Gruppen A und B bei den insgesamt 30 Spielen wirklich gefordert waren. Gespielt wurde nach den international anerkannten Futsal-Regeln. Dabei ist die Bezeichnung Futsal die vom Weltfußballverband FIFA anerkannte Variante des Hallenfußballs. Und damit niemand verhungern oder verdursten musste, waren Getränke und Verpflegung ausreichend vorhanden, auch für die vielen Zuschauer, die aus Pfaffenhofen kamen und den Vereinsfans, die ihre Mannschaften oft lautstark anfeuerten.

Folgende Mannschaften qualifizierten sich:
FC Ingolstadt 04, JFG TaF Glonntal, SV Wacker Burghausen, SV Marzling, TSV 1860 Rosenheim, SpVgg Altenerding, FT Starnberg 09, TuS Geretsried, TuS Holzkirchen, JFG Pfaffenhofen Land, JFG Inn-Achental, SV Planegg-Krailling.

Die beiden erstplatzierten Mannschaften jeder Gruppe qualifizierten sich für das Halbfinale: der FC Ingolstadt 04, FT Starnberg 09, TuS Geretsried und JFG TaF Glonntal. Zuerst wurden die Plätze drei und vier ausgespielt, gefolgt vom Finale. Der Turniersieger nimmt an der Bayerischen Meisterschaft am Samstag, 31. Januar 2015 in Haarbach (Niederbayern) teil.

Sieger des Hallenturniers wurde die Mannschaft des FC Ingolstadt 04 im Finalspiel gegen FT Starnberg 09 mit einem 6:1-Sieg. Bis auf ein Spiel (gegen TSV 1860 Rosenheim 0:0) hatte Ingolstadt alle Spiele gewonnen. Um Platz 3 spielten TuS Geretsried gegen JFG TaF Glonntal, hier siegte Geretsried mit 2:1 und kam somit auf Platz 3.

Die Siegerpokale wurden überreicht von Pfaffenhofens 2. Bürgermeister Albert Gürtner und Stadtrat Martin Rohrmann.

Autor:

JFG Pfaffenhofen-Land aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen