MTV F1 inoffizieller Fußball-Herbstmeister 2015

Die MTV-F1-Meistermannschaft: Maxi Kinberger, Timo Block, Johann Schwarplys, Clemens Rakut, Lukas Köppe, Leo Kovc, Andi Reiter, Felix Diebold. sitzend: Mika Hippner, Niklas Thiel sowie Torhüter Marvin Kotysch und im Hintergrund Trainer Helmut Reiter.
  • Die MTV-F1-Meistermannschaft: Maxi Kinberger, Timo Block, Johann Schwarplys, Clemens Rakut, Lukas Köppe, Leo Kovc, Andi Reiter, Felix Diebold. sitzend: Mika Hippner, Niklas Thiel sowie Torhüter Marvin Kotysch und im Hintergrund Trainer Helmut Reiter.
  • hochgeladen von MTV Pfaffenhofen Junioren-Fußball

MTV 1862 Pfaffenhofen: F1-Fußball-Junioren Herbstmeister 2015!

Wie schon in der letzten Saison, als F3, konnten sich die gleichen Spieler nun als
F1 wieder die inoffizielle Herbstmeisterschaft erneut ohne Punktverlust erspielen.
Mit einem Punktestand von 27:0 und einem Torverhältnis von 108:6 zeigte das
Team von Trainer Helmut Reiter wieder eine beeindruckende Leistung.
Sicherer Rückhalt bei den MTVlern war Torhüter Marvin Kotysch, der die
Torchancen der Gegner meist vereiteln konnte. Spitzenreiter in der Torjägerliste ist Andi Reiter mit rekordverdächtigen 40 Toren, gefolgt von Leo Kovc mit 27 Treffern.
Die weiteren Tore für das MTV-Team schossen Felix Diebold (12), Johann Schwarplys als Abwehrchef (11), die Mittelfeldspieler Timo Block und Clemens Rakut (je 4), sowie die Verteidiger Mika Hippner, Lukas Köppe (je 3), Maxi Kinberger und Niklas Thiel (je 2).

Da es beim Fair-Play leider keine Tabelle geben darf, muss sich jeder Verein seine Platzierung selbst ausrechnen, was aber für den MTV sehr leicht ist: die MTV F1 ist inoffizieller Herbstmeister in der Liga 2 Donau/Isar.

Autor:

MTV Pfaffenhofen Junioren-Fußball aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen