ECP-Bambini triumphieren in Memmingen

6Bilder

Mit drei Siegen in drei Spielen holten sich die Kleinstschüler des EC Pfaffenhofen am Sonntag in Memmingen den Turniersieg und führen damit vor dem letzten Spieltag mit 2 Punkten Vorsprung die Tabelle an.

Gleich im ersten Spiel trafen die Pfaffenhofener auf den Gastgeber. Der ECDC Memmingen lag nach Punkten mit den Pfaffenhofenern in der Tabelle gleichauf, hatte sich aber in der letzten Begegnung mit 1:6 geschlagen geben müssen. Diesmal hatten sich die Allgäuer mehr vorgenommen und leisteten den von Anfang an beherzt aufspielenden kleinen Icehogs einigen Widerstand. Bis zur 13 Minute dauerte es, dann erzielten Julian Dost und Luis Pfab in den Reihen 1 und 2 der ECP-Bamibini die ersten zwei Treffer. Kilian Strack, der dieses Mal in der dritten Reihe stürmte, traf kurz darauf zum 3:0 und setzte mit seinem zweiten Tor in der letzten Minute den Schlusspunkt zum 4:0 für die Pfaffenhofener. Goalie David Schätzl gelang der einzige Shut-Out des Tages und das, obwohl es immer wieder zu brenzligen Situationen auch vor seinem Tor kam.
Gegen den zweiten Gegner des Turniers, gegen den HC Landsberg gingen die Pfaffenhofener dann als klarer Favorit aufs Eis. Umso überraschender gelang den läuferisch und körperlich meist unterlegenenen Landsbergern in der zweiten Minute die 1:0 Führung. Danach hieß es aber nur noch Tore zählen für blau-gelb. Die Mannschaft von ECP-Coach Tobias Berger, der erneut von Ersatztrainer Tobias Schätzl würdig vertreten wurde, stürmte in allen Reihen und kam bis Minute 24 auf ingesamt 12 Tore zum Endstand von 12:1. In die Torschützen-Liste trugen sich ein: Kilian Strack mit sechs Treffern, Moritz Neureuter mit zwei Toren, Luis Pfab traf dreimal und ein Tor ging auf das Konto von Maddox Schwirtzer. Im Tor der Pfaffenhofener überzeugte Leonie Brömme (Jahrgang 2005) mit schönen Paraden.
Gegen den Augsburger EV II, bislang trotz wenig Fortune immer ein schwieriger Gegner, gerieten die kleinen IcHogs wiederum nach wenigen Minuten in Rückstand und es dauerte einige Zeit, bis der wieselflinke Moritz Neureuther dem ECP den Ausgleich bescherte. Nun sah alles danach aus, als würden die Pfaffenhofener auch hier hoch gewinnen können, doch entweder klappte der Abschluss nicht oder der starke Augsburger Goalie macht den ECP-Schützen einen Strich durch die Rechnung. Wieder war es dann Kilian Strack, der trotz vieler gehaltener Torschüsse einen guten Tag hatte, der blau-gelb in Führung brachte. Aber auch diesmal parierten die kleinen Panther und glichen in der 18. Minute zum 2:2 aus. Hochspannend ging es dann in der Schlussphase hin und her, bis Luis Pfab in der 23. Minute zum Endstand von 3:2 und dem Sieg für die Pfaffenhofener einnetzte. Damit setzt sich die U10-Mannschaft des ECP mit zwei Punkten Vorsprung vor dem ECDC Memmingen, der mit 6:1 gegen Augsburg und mit 5:1 gegen Landsberg gewann, an der Tabellenspitze fest und hat am letzten Turniertag am 22. Februar die Chance, im eigenen Stadion erstmalig in der Geschichte des Vereins Bambini-Meister zu werden.

Autor:

ECP Pfaffenhofen Eishockeynachwuchs aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen