Bayernliga-Team erfolgreich

Hintere Reihe 2. Mannschaft (Landesliga)
v.l.n.r. Sebastian Braun, Sebastian Retzlaff, Sebastian Pracht,  Jochen Maurer
Vordere Reihe 3. Mannschaft (Landesliga)
v.l.n.r. Stefan Ertl, Christian Rist, Harald Littel, Manuel Deutsch
  • Hintere Reihe 2. Mannschaft (Landesliga)
    v.l.n.r. Sebastian Braun, Sebastian Retzlaff, Sebastian Pracht, Jochen Maurer
    Vordere Reihe 3. Mannschaft (Landesliga)
    v.l.n.r. Stefan Ertl, Christian Rist, Harald Littel, Manuel Deutsch
  • Foto: Billard Sportverein Pfaffenhofen e. V.
  • hochgeladen von Billard Sportverein Pfaffenhofen e. V.

In der Pool-Billard Bayernliga-Nord ist die Erste Mannschaft des BSV Pfaffenhofen
dank eines 6:4-Heimsieges über den BC 73 Pfeffenhausen auf den dritten Platz
geklettert. Da parallel der 1. PBC Passau Federn lassen musste, beträgt der
Rückstand auf den zweiten Rang nun nur noch zwei Punkte.
Gegen die Niederbayern aus Pfeffenhausen erwischte das Pfaffenhofener Quartett
einen Auftakt nach Maß und ging nach Siegen von Tobias Hoiß, Andreas Galsterer
und Helmut Prexl mit 3:0 in Führung. Lediglich Sami Kadriolli musste sich nach einer
zähen Partie geschlagen geben, so dass es mit einem 3:1 in die Doppel ging.
Prexl/Galsterer feierten hier einen souveränen 7:0-Erfolg, wohingegen sich
Hoiß/Kadriolli ungewohnt deutlich geschlagen geben mussten. Dass der Gegner aus
Pfeffenhausen bei weitem noch nicht geschlagen war, zeigte sich auch in der letzten
Einzelrunde, denn Hoiß unterlag nun auch im Einzel und auch Kadriolli zog abermals
den Kürzeren. Da Galsterer zwischenzeitlich aber gewonnen hatte, lag man
zumindest 5:4 in Führung und hatte eine Punkteteilung schon sicher. Routinier
Helmut Prexl war es dann zu verdanken, dass es letztlich doch zum Sieg reichte,
denn im 9-Ball zwang er Geburtstagskind Stefan Wimmer letztlich mit 8:7 in die Knie.
In der Landesliga Oberbayern-Nord stand derweil das Derby zwischen der Zweiten
und der Dritten an. Hatte sich zum Saisonauftakt überraschend die Dritte
durchgesetzt, behielt diesmal das zweite Team die Oberhand. Zu verdanken war dies
in erster Linie Mannschaftsführer Sebastian Braun und Routinier Jochen Maurer, die
an allen sechs Punkten beteiligt waren. Beide gewannen ihre zwei Einzel und auch in
den Doppeln verließen sie mit ihren Partnern Sebastian Retzlaff und Sebastian
Pracht als Sieger den Tisch.
Auf Seiten der Dritten war Stefan Ertl doppelt siegreich, weiterhin punkteten Harald
Littel sowie Christian Rist je einmal.
In der Tabelle geht es seit diesem Spieltag hoch her. Zwischen dem Erstplatzierten
BC Pfeffenhausen 2 und dem Fünften, dem BSV Pfaffenhofen 2, liegen lediglich zwei
Punkte. Einen Zähler vor der Zweiten liegt die Dritte auf dem vierten Platz.
Einen großen Schritt in Richtung Landesliga hat derweil die Vierte in der Bezirksliga
Oberbayern-Nord getan. Im richtungsweisenden Derby beim Rangzweiten PBC
Ilmmünster setzte sich das BSV-Quintett mit 7:3 durch und hat nun vier Punkte
Vorsprung. Alexander Wiringer und Alexander Eckert waren dabei die Matchwinner,
denn sie gewannen insgesamt vier Einzel. Im Doppel waren zudem Marcel
Pavel/Wiringer sowie Michael Huber/Ralph Braun erfolgreich. Den Schlusspunkt
setzte letztlich Pavel im Einzel.
In der Kreisliga musste die Fünfte auswärts beim PBT Münchsmünster 2 antreten. Am Endes des Spieltags, musste das Team um Mannschaftskapitän Sebastian Keiler, aber eine 8.2 Niederlage hinnehmen müssen. Für den BSV waren im Doppel Alexander Siegl und Alexander Spängler, sowie zum Schluss nochmals Siegl erfolgreich.

Autor:

Billard Sportverein Pfaffenhofen e. V. aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen