2.Juni Speedway Vergleichskampf Pfaffenhofen - Landshut - Olching - Wittstock

Speedway Highlight am 2. Juni in Pfaffenhofen

ADAC Clubsport Speedwayrennen Teamvergleich

Pfaffenhofen - Landshut - Olching – Wittstock

Auf Action und Spannung dürfen sich die Zuschauer beim Speedway in Pfaffenhofen auch in diesem Jahr wieder freuen.Röhrende Motoren, der Duft von verbranntem Methanol, Beschleunigung wie in der Formel 1, vier Runden mit Highspeed um die Bahn, das ist Speedwaysport.
All das können Sie am Sonntag, den 2. Juni im Städtischen Stadion in Pfaffenhofen wieder erleben.Vier Speedwayclubs schicken hier ihre Fahrer ins Oval, um wertvolle Punkte wird hier gekämpft.

Der MSC Pfaffenhofen stellt seit der 2. Speedway Bundesliga im Jahre 2008 erstmals wieder selbst eine Mannschaft zusammen, die vom 2. Leiter Speedway, Adolf Demmel betreut wird. Hat man doch mit Valentin Grobauer, dem Kapitän der deutschen U 21 Nationalmannschaft und Drittplazierten der deutschen Speedway Juniorenmeisterschaft sowie mit dem kampfstarken Franz Winklhofer zwei Eigengewächse mit im Aufgebot.
Verstärkt werden die beiden von Marcel Helfer, dem deutschen Juniorenmeister aus 2012 und Erstligafahrer in Landshut sowie vom ehemaligen Zweitligafahrer Ronny Weis, der mit seiner langjährigen Erfahrung bestimmt ein Punktegarant für die Pfaffenhofener sein wird.

Die AC Landshut Young Devils kommen mit dem 250er FIM Gold Trophäen Gewinner und Senkrechtstarter auf der 500er, Michi Härtel in die Kreisstadt.
Er sorgte mit seiner Top Leistung in dieser Saison bereits schon für so manche Schlagzeile in der Presse und mit Sicherheit wird er es seinen Gegnern auf dem Pfaffenhofener Rennoval nicht leicht machen.Mit Michell Hoffmann ist ein weiterer deutscher Nationalfahrer genannt, er wird in Pfaffenhofen für sein Team ebenso um wertvolle Punkte kämpfen wie sein jüngerer Bruder Maik. Daniel Spiller, ein Newcomer in der 500er Klasse und nicht zu unterschätzen, ist der vierte im Team.

Der MSC Olching schickt mit Richi Speiser den Vizeweltmeister und Teamweltmeister auf der Langbahn ins Pfaffenhofener Rennoval sowie Eric Pudel, den Speedway Bundesligafahrer aus dem Team Wolfslake Falubaz Berlin, die beiden Nachwuchsfahrer Philip Schmuttermayr und Sandro Schneider komplettieren das Olchinger Team.

Die MSC Wölfe Wittstock haben Kai Hukenbeck einen weiteren Drifter aus dem deutschen U 21 Kader nominiert, er wurde 2011 deutscher Juniorenmeister und ist in diesem Jahr mit im Bundesligaaufgebot von Wittstock.
Die Nachwuchspiloten Steven Mauer, Richard Geyer und Hannes Röschke sind die weiteren Fahrer des Clubs..
Ausgeglichene, höchst interessante und spannende Rennläufe sind da bei diesem Fahrerfeld in Pfaffenhofen mit Sicherheit zu erwarten.

Kostenlose Parkplätze befinden sich gleich neben dem Stadion an der Ingolstädter Strasse in Pfaffenhofen.
Für das leibliche Wohl ist vom Verein wie immer gesorgt.

Eintrittspreis incl. Programm 11 Euro, ermäßigt 9 Euro.
Aufpreis Sitzplatz 3 Euro

Für Jugendliche bis 14 Jahre ist der Eintritt frei.

Also am 2. Juni auf nach Pfaffenhofen

10.30 Uhr Training und Vorläufe der Junioren A und B
13.30 Uhr Begrüßung und Fahrervorstellung
14.00 Uhr Rennbeginn Teamvergleich

Der MSC Pfaffenhofen hofft auf schönes Rennwetter würde sich freuen, Sie recht zahlreich am 2. Juni begrüßen zu dürfen.
www.msc-paf.de

ADAC Bahnsport Bayerncup bereits am Samstag, 1. Juni

Am Vortag findet für den bayrischen Speedway Nachwuchs der ADAC Bahnsport Bayerncup der vier Ortsclubs Pfaffenhofen, Olching, Landshut und Pfaffenhofen statt. Diese Rennserie wird gesponsort vom ADAC Südbayern und es gibt auch hier interessante und tolle Rennen vom Nachwuchs sehen.
Eintritt ADAC Bayerncup 5 Euro, Jugendliche bis 16 Jahre frei.

Samstag, 1. Juni ADAC Bayerncup

10.30 Uhr Training
13.30 Uhr Rennbeginn

Autor:

Motorsportclub Pfaffenhofen im ADAC (MSC) aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen