vhs-Webinar: Nationale Demokratie und internationale Wirtschaft - ein Spannungsverhältnis

24. Oktober 2019
19:30 Uhr
vhs Pfaffenhofen, 85276, Pfaffenhofen an der Ilm
Portrait von Jürgen Kaube, neuer Feuilleton-Herausgeber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, aufgenommen am 16.12.2014 im F.A.Z.-Studio in Frankfurt.
  • Portrait von Jürgen Kaube, neuer Feuilleton-Herausgeber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, aufgenommen am 16.12.2014 im F.A.Z.-Studio in Frankfurt.
  • hochgeladen von vhs Landkreis Pfaffenhofen

 Live-Übertragung

Weltweiter Handel mit Gütern jeder Art, ein international eng vernetzter Finanzmarkt oder riesige Unternehmensgruppen, die ihre Produkte in allen Regionen der Welt absetzen - das alles zeigt, wie sehr die Weltwirtschaft von einem rasanten Zug zur "Globalisierung" geprägt ist. Zugleich scheinen die demokratisch legitimierten Nationalstaaten immer weniger Möglichkeiten zu haben, diese Entwicklungen politisch zu gestalten. In den letzten Jahren mehren sich daher die Stimmen, die wieder den Primat der nationalen Politik vor der Wirtschaft einfordern. Dabei kommt die Kritik nicht nur von linken und rechten globalisierungskritischen Bewegungen, sondern auch aus den Medien und der Wissenschaft.
Jürgen Kaube, Herausgebergremium der FAZ / Prof. Dr. Wolfgang Streeck, ehemaliger Leiter des Max-Plank-Instituts
Vortrag als Livestream A1128
Do, 24.10.19, 19.30 - 21.00 Uhr, Teilnahme kostenlos!
Online-Anmeldung erforderlich vhs pfaffenhofen
Es handelt sich um eine Live-Übertragung. Sie erhalten nach der Buchung den Veranstaltungslink für die Teilnahme am Live-Stream. Sie können Fragen per Chat stellen und mitdiskutieren.

In Kooperation mit der vhs Südost im Landkreis München und der vhs Landkreis Erding

Autor:

vhs Landkreis Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

Hauptplatz 22, 85276 Pfaffenhofen
+49 8441 490480
vhs@landratsamt-paf.de
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen