Der Marktgerechte Patient in der Krankenhausfabrik - Film mit anschließender Diskussion

10. August 2019
19:00 Uhr
Zentrum für Berufs- und Familienförderung (ZFB), 85276, Pfaffenhofen an der Ilm

Unsere Zeitungen sind voll mit alarmierenden Berichten aus deutschen Krankenhäusern: "lKrank aus der Klinik", "OP gelungen - Patient tot", "Operieren und kassieren - Ein Krimi". Wenig Pflege, viele Keime" sind nur einige Titel der Berichte aus Einrichtungen, in denen sich Schwerkranke und Verunsicherte eigentlich Hilfe und Heilung erhoffen.

Auf die zentrale Ursache dieser Missstände, die seit 2003 verbindliche Vergütung der Krankenhäuser durch Fallpauschalen (DRG), wird nicht eingegangen. Nach ihr hat jede diagnostizierbare Krankheit einen fixen Preis. Wer mit möglichst geringen Kosten den Patient schnell abfertigt, macht Gewinn; wer sich auf die Patienten einlässt, macht Verlust.

Professor Dr. Schumm-Dräger, frühere Chefärztin für Inneres an der Städtischen Kliniken München: Nach dem DRG System sind Operationen viel lukrativer als eine monatelange Behandlung, auch wenn die Überlebenschancen für den Patienten damit viel kürzer ist".

Der Film "Der marktgerechte Patient" handelt von den fatalen Folgen der Fallpauschalen.
 Mediziner, Pflegepersonal, Patienten, Krankenhausmanager und Kommunalpolitiker kommen zu Wort. Auf der Basis einer scharfen Ursachenanalyse liefert er Argumente für alle, die sich für eine menschenwürdige und soziale Gesundheitsversorgung für Patienten und Beschäftigte einsetzen.

An der anschließenden Diskussionen werden Krankenhaus- und niedergelassene Ärzte sowie Pflegepersonal aus unserer Region teilnehmen.

  

Autor:

Freundschaft mit Valjevo e.V. aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.