Stadtgeschichten

3 Bilder

Ausstellung „Am seidenen Faden“ eröffnet

Neue „Pfaffenhofener Stadtgeschichte(n)“ zum Thema Textilgewerbe Die Ausstellung „Am seidenen Faden – Die Geschichte des Textilgewerbes in der Stadt Pfaffenhofen“ wurde am Freitagabend im Pfaffenhofener Rathaus eröffnet. Sie gehört zur bayernweiten Veranstaltungsreihe „Gewebe. Textile Projekte" des „STADTKULTUR Netzwerk Bayerischer Städte e. V.“. Bürgermeister Thomas Herker begrüßte die Besucher und würdigte das...

3 Bilder

Schüler präsentieren "Pfaffenhofener Stadtgeschichte(n)"

Pfaffenhofen an der Ilm: Festsaal des Rathauses | Thema: Grab- und Gedenksteine in der Stadtpfarrkirche St. Johannes Baptist

1 Bild

Ausstellungseröffnung am Freitag: Rechtsgeschichte und Burgfriedensteine

Pfaffenhofen: Rathausfoyer | Eine interessante Ausstellung ist ab Freitag, 16. Oktober im Foyer des Rathauses Pfaffenhofen zu sehen. Die Veröffentlichung einer neuen Ausgabe der „Pfaffenhofener Stadtgeschichte(n)“ zum Thema Rechtsgeschichte in Pfaffenhofen ist dafür Anlass. Ein spannender Aspekt werden die Burgfriedensteine aus dem Jahr 1689 sein. Zur Ausstellungseröffnung am Freitag um 19.30 Uhr sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Der neue...

1 Bild

Rechtsgeschichte und Burgfriedensteine: Neuer Band der Stadtgeschichte(n) und historische Ausstellung im Rathaus

Zum Thema der Rechtsgeschichte der Stadt Pfaffenhofen gibt das Stadtarchiv einen weiteren Band der „Stadtgeschichte(n)“ heraus und richtet dazu eine kleine, informative Ausstellung im Foyer des Rathauses aus. Interessanter Aspekt der Rechtsgeschichte wie auch der Ausstellung werden die Burgfriedensteine aus dem Jahr 1689 sein, die derzeit gesichert und restauriert werden. „Pfaffenhofen: Ein zweites München!“ So titelte Dr....

3 Bilder

Neue „Stadtgeschichte(n)“ und Ausstellung „In Szene gesetzt: 150 Jahre Fotografie in Pfaffenhofen“ im Rathaus

Pfaffenhofen an der Ilm: Rathaus | Am 24. März 1865 kündigte der Sattler, Kaufmann und Fotograf Andreas Bauer die Eröffnung seines Fotostudios in der Ingolstädter Straße/Ecke Löwenstraße an. Beim Lutherwirt fertigte er „Photographien auf Papier und auf Glas“ und lud die Bevölkerung dazu ein, sich verewigen zu lassen. Dies war der Beginn der Fotografie in Pfaffenhofen, die damit erstmals in der Stadt selbst angeboten wurde. Dieses 150-jährige Jubiläum ist...

3 Bilder

Ausstellungseröffnung zum Bunker in Pfaffenhofen – Die ersten fünf Bunkerführungen sind ausgebucht

Am Samstag wurde im Rathausfoyer die Ausstellung zu den „Pfaffenhofener Stadtgeschichte(n)“ mit dem Titel: „Kalter Krieg in Pfaffenhofen – Der unterirdische Fernmeldebunker“ offiziell eröffnet. Bis einschließlich 12. September wird die Ausstellung im Rathaus zu sehen sein und alle Interessierten sind zur Besichtigung herzlich eingeladen. Die Bunkerführungen, die ebenfalls seit dem Wochenende angeboten werden, stoßen auf...