Vorarbeiten zum InterKulturGarten haben begonnen

Pfaffenhofen. Die Feuerwehr im Rahmen einer Übung, der Bauhof der Stadtwerke und die Gestaltungsgemeinschaft InterKulturGarten haben mit den Vorarbeiten zum InterKulturGarten Pfaffenhofen an der Ilm am Heimgartenweg (Bunkergelände) begonnen. Die standortfremden und größtenteils riesengroßen Nadelhölzer wurden gefällt und werden nach und nach vom Gelände gebracht. Dies dient dem Erhalt des von den Nadelhölzern zum Teil schon arg in Mitleidenschaft gezogenen alten Obstbaumbestandes und ist Voraussetzung für dessen geplanten Erweiterung.

Menschen aller Nationalitäten sind herzlich eingeladen gemeinsam den InterKulturGarten zu gestalten. Sie können selbst gärtnerisch tätig werden und/oder sich als Förderer beteiligen. Die Gestaltungsgemeinschaft vergibt festgelegte Parzellen an Einzelpersonen und Gruppen zum Eigenanbau von Gemüse und Obst und zum Anbau von Gemüse und Obst, das der Öffentlichkeit zum Ernten freigegeben wird. Weiter an Personen und Gruppen, die mit Zielgruppen Kunstprojekte realisieren.

Bei Interesse besteht Kontaktmöglichkeit über die Soziale Skulptur HALLERTAUER: Anna-Elisabeth Mayr 08441-18437, Brigitte Beckenbauer 08441-5353 oder Manfred“Mensch“Mayer 08441-72023.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.