Schöner Stadtausflug mit 240 Senioren

Der große Seniorenausflug, die die Stadt Pfaffenhofen traditionell jedes Jahr Ende Juli oder Anfang August durchführt, war jetzt wieder ein schönes Erlebnis für 240 ältere Pfaffenhofenerinnen und Pfaffenhofener aus der Stadt und den Ortsteilen. Bei bestem Wetter fuhren sie am Mittwoch in fünf Bussen unter Schirmherrschaft und Begleitung von Bürgermeister Thomas Herker zunächst zum Kloster Plankstetten und dann weiter nach Nürnberg.

In der Plankstettener Klosterkirche feierten die Senioren einen Gottesdienst mit Stadtpfarrer Albert Miorin, dem Förnbacher Pfarrer Franz Stadler und Diakon Josef Forster. Nach dem Mittagessen und der Erkundungs- und Einkaufsmöglichkeit in den vielseitigen Betrieben des Klosters wurde die Fahrt in Richtung Nürnberg fortgesetzt. Dort stiegen Gästeführer den Bussen zu und boten den Fahrgästen eine sehr informative Führung durch die geschichtsträchtige Stadt. Beim Ausstieg an der Kaiserburg wurden die Teilnehmer unter anderem mit einem fantastischen Blick über Nürnberg belohnt.

Der Abschluss des Ausflugstages fand in einer Gastwirtschaft am Auwaldsee in Ingolstadt statt. Thomas Herker bedankte sich bei Seniorenbüro-Leiterin Heidi Andre für die gute Organisation und bei allen ehrenamtlichen Reiseleitern und Helfern für die großartige Unterstützung, die mit großem Applaus belohnt wurde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.