Das Platzl ist jetzt grüner – Pflanzen an der Stadtmauer

Stadtbegrünung am Platzl
Es ist eine der schönsten Ecken in der Altstadt – und jetzt ist sie sogar noch schöner. Vom renovierten Flaschlturm führt eine Gasse zur Stadtmauer. Auf diesem Weg gibt es jetzt neben historischen Winkeln auch Pflanzenbewuchs zu bestaunen. Denn die Stadtwerke Pfaffenhofen haben das Platzl jetzt begrünen lassen. Mit sechs großen Pflanztrögen wurde der Stadtrats-beschluss vom letzten Herbst umgesetzt: Das idyllische Platzl sollte bunter und grüner aussehen. In den Trögen wachsen jetzt Buchen, Säulen-Eichen, Felsenbirnen und Schwarz-Kiefern. Auch Exoten wie ein Eisenholzbaum, der zu den Klimabäumen gehört und besonders gut mit der trockenen Situation in Trögen zurechtkommt. „Ein echter Hingucker ist die Duftblüte, ein immergrüner Strauch, der im Mai wunderschöne weiße, fantastisch duftende Blüten bringt,“ erklärt Mario Dietrich von den Stadtwerken. Die Tröge werden in den nächsten Tagen noch mit bunten Bodendeckern unterpflanzt, um die Gestaltung abzurunden. Diese Bepflanzung ist dauerhaft und winterhart und wird ab sofort regelmäßig von den Stadtwerkegärtnern gepflegt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.