Verkehrsbehinderungen durch Fahrbahnsanierung Jahnstraße

Ab Dienstag, 06.06.2017 setzen die Stadtwerke Pfaffenhofen die Sanierung der Jahnstraße fort. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis zum Mittwoch, 14.06.2017 andauern, abhängig von der Witterung. Die Stadtwerke informieren die Anwohner im Voraus über diese Maßnahme, damit sich alle Betroffenen darauf einstellen können.
Ein Drittel der Jahnstraße wurde vor einiger Zeit bereits bei Kanalsanierungsmaßnahmen erneuert. Der übrige Teil befindet sich momentan in einem ziemlich schlechten Zustand. Um noch größere Schäden durch Verschleiß zu verhindern, saniert das Kommunalunternehmen jetzt den Rest der Fahrbahn. Die vorhandenen, alten Asphaltschichten sind nicht nur marode, sondern auch zu dünn. Deshalb reißen die Stadtwerke den alten Asphalt vollständig auf und bauen anschließend neuen Asphalt in höherer Stärke ein.
Im Zuge dieser Arbeiten muss die Jahnstraße für den Durchgangsverkehr gesperrt werden, zwischen der Dr.-Bergmeister-Straße und der Niederscheyerer Straße. Anlieger können unter Einschränkungen, aber nicht zu jeder Zeit auf ihr Grundstück fahren. Die von den Stadtwerken beauftragte Baufirma wird – so weit möglich – Behelfszufahrten herstellen. Am Tag des Asphalteinbaus ist die Durchfahrt der Rot-Kreuz-Straße in Richtung Niederscheyerer Straße nicht möglich. Wann genau der Asphalt eingebaut wird, ist jedoch von der Witterung abhängig. Die Stadtwerke werden die Anwohner mit weiteren Wurfblättern darüber informieren. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die Jahnstraße zu umfahren, während der Baumaßnahmen ihre Fahrzeuge nicht auf der Fahrbahn abzustellen und bei Bedarf außerhalb der Jahnstraße zu parken. Die Arbeiten dienen der Verbesserung der Straße, damit eine hohe Qualität und Langlebigkeit erreicht wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.