Stadtrat genehmigt Verlängerung des Christkindlmarkts 2017

Der Pfaffenhofener Christkindlmarkt 2017 muss nicht, wie bisher üblich, am 23. Dezember enden, sondern er darf bis zum 30. Dezember oder sogar 3. Januar verlängert werden. Lediglich am ersten Weihnachtstag, 25. Dezember, muss der Markt geschlossen bleiben, und an Heiligabend ist um 15 Uhr Schluss. Der Stadtrat hat in seiner Sitzung am 27. Juli mehrheitlich einen Verlängerungs-Antrag des Christkindlmarkt-Veranstalters genehmigt.

In den Vorjahren wurde der Markt immer am 23. Dezember beendet. Heuer fällt aber der vierte Adventssonntag auf den 24. Dezember, also Heiligabend. Damit wäre der Markt heuer sehr kurz.

Der Stadtrat genehmigte daher die beantragte Verlängerung bis zum 30. Dezember bzw. er würde sogar noch weitere Öffnungstage bis zum 3. Januar gutheißen. Bedingungen sind, dass der Markt am 24. Dezember um 15 Uhr schließt, also rechtzeitig vor Beginn der Kinder- und Christmetten, dass er am ersten Weihnachtstag komplett geschlossen bleibt, und dass am 26. Dezember ein weihnachtliches Programm geboten wird.

Ob die beantragte Verlängerung nun aber wirklich umgesetzt wird, ist noch offen. Das will der Veranstalter erst nach Rücksprache mit den beteiligten Fieranten und Gastronomen entscheiden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.