Christkindlmarkt hat noch bis 23. Dezember viel zu bieten

Viele kleine und große Weihnachtsfans haben bereits den schönen Christkindlmarkt in Pfaffenhofen besucht. Seit drei Wochen erfüllt „Weihnachtszeit und Wichtelzauber“ alles, was man sich wünschen kann – das vielfältige Angebot der künstlerischen Darbietungen bringt nicht nur Kinderaugen zum Leuchten. Die vielen Highlights – der Christkindlmarkt und der Wichtel, der Krippenweg und der einzigartige Lichtkalender des Vereins Lebendige Innenstadt – schaffen eine stimmungsvolle Vorweihnachtszeit bis zum 23. Dezember.

Den Geschenke-, Verpackungs- und Lieferservice für die vielen Überraschungen unter dem Baum übernimmt auch dieses Jahr wieder der beliebte Weihnachtswichtel, wohnhaft in der Wichtelhütte auf dem Hauptplatz. Das Bastelzelt gegenüber steht auch in den nächsten Tagen noch für alle kreativen Kinder offen, die Spaß am Backen und Basteln haben.

Das Rahmenprogramm des Christkindlmarktes hat bis zum 23. Dezember noch viel zu bieten. Am Wochenende werden die letzten Kutschfahrten durch die Innenstadt angeboten. Das Bühnenprogramm wird am Freitag um 18 Uhr von den „Pfahofara Buam“ eingeläutet. Abgerundet wird der Freitagabend durch das schöne Musikfeuerwerk um 20 Uhr.

Der Samstag, 17. Dezember, wartet mit einem fetzigen Auftritt der Tanzgruppe Watch us move um 14.30 Uhr auf, der um 16 Uhr nicht weniger unterhaltsam durch das Saxophon Ensemble der Städtischen Musikschule unter der Leitung von Christoph Hörmann abgelöst wird. „Mac and the good ones“ verzaubern ab 18 Uhr die Besucher mit unterhaltsamen Klängen. Am Sonntag wird bereits um 15 Uhr eine besinnliche Weihnachtsansprache gehalten, bevor zum vierten und letzten Mal das romantische Engelsspiel auf dem Balkon des Rathauses aufgeführt wird.

In der letzten Woche von „Wichtelzeit und Weihnachtszauber“ unterhalten noch einmal der Kinderchor St. Elisabeth (Montag, 17 Uhr), die Blechbläser der „Lustigen Holledauer“ (Dienstag, 18 Uhr) sowie die Gruppe „Quattro Stagioni“ (Mittwoch, 18 Uhr) mit ihren musikalischen Darbietungen. Am letzten Donnerstag, 22. Dezember, um 18 Uhr werden die Turmbläser zu hören sein. Den Abschluss auf der Christkindlmarkt-Bühne gestalten am Freitag, den 23. Dezember, „Mac and the good ones“ um 18 Uhr.

Viele weitere Informationen und das genaue Programm gibt es in einem „Wichtelzeit und Weihnachtszauber“-Magazin und im Internet auf www.wichtelzeitundweihnachtszauber.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.