Stadtwerke kontrollieren Abwasserkanäle in Tegernbach mit Kamera

Mitarbeiter bereiten die Kamerabefahrung vor
Die Stadtwerke Pfaffenhofen untersuchen von Dienstag, 16.05.17 bis einschließlich Freitag, 09.06.17 die Hauptleitungen des Tegernbacher Kanalsystems mittels Kamerabefahrung. Damit setzen sie bereits begonnene Untersuchungen jetzt in der Wolfsberger Straße, der Unthof- und der Enthofstraße, Grünwies und in der Oberhofstraße fort. Dies dient dem Funktions- und Werterhalt der Kanalisation, da entdeckte Schäden im Nachgang saniert werden. Dabei wird der Grundstücksanschluss und im Weiteren auch die Grundstücksentwässerungsanlage mit einer Kamera vom Kanal oder vom Revisionsschacht aus befahren, um noch unentdeckte Schäden zu ermitteln. Hierzu kann es nötig werden, dass beauftragte Mitarbeiter des Ingenieurbüros ISAS private Grundstücke betreten müssen. Die Eigentümer der davon betroffenen Grundstücke werden darüber rechtzeitig durch eine Postwurfsendung informiert. Eine Straßensperre ist für die Vorbeugemaßnahmen nicht nötig.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.