Sonnwendfeier ohne Feuer

Fackeln dienten zur Beleuchtung
Zum ersten Mal in der über 50jährigen Geschichte der traditionellen

Sonnwendfeiern

bei den NaturFreunden fand bei herrlichstem Sommerwetter eine Sonnwendfeier aus Brandschutzgründen ohne Feuer satt. Die Stimmung der etwa 500 anwesenden Gäste war trotzdem bestens und auch ohne Feuer gab die Männersinggruppe, unterstütz von einigen weiblichen Mitgliedern und einem Akkordeonspieler, gegen 21:30 Uhr einige Lieder zum Besten. Am Spätnachmittag hatten Kinder noch Gelegenheit, sich unter fachmännischer Anleitung an der Kletterwand auszutoben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.