„Voices of Joy“ Sieger beim Vereinsabend auf dem Volksfest

188 Vereine mit zahlreichen Mitgliedern im Festzelt

188 Vereine aus dem ganzen Landkreis kamen am Mittwochabend mit zahlreichen Mitgliedern zum Vereinsabend in das große Stiftl-Festzelt auf dem Pfaffenhofener Volksfest. Die Stadt Pfaffenhofen hatte zusammen mit der IZ-regional, dem Festwirt Lorenz Stiftl und der Brauerei Müllerbräu zu einem unterhaltsamen und spannenden Wettkampf mit mehreren Disziplinen eingeladen, der wieder von Italo Mele – bekannt als Stadionsprecher des FC Ingolstadt – moderiert wurde.

Acht Vereine wurden von der erst am Montag gekürten neuen Volksfestkönigin Verena Neumann, unterstützt vom Zweiten Bürgermeister Albert Gürtner, für die Teilnahme an den Wettkämpfen ausgelost. Mit dabei waren die Fußballer des MTV Pfaffenhofen und des FSV Pfaffenhofen sowie der Pool Billard Club Ilmmünster, die Sängerinnen und Sänger des Chores Voices of Joy, der MSC Wolnzach, der Pfaffenhofener Dartclub, das Stock-Car Team Geisenfeld und der Schützenverein Geisberg Pörnbach. Alle acht Vereine erhielten Gutscheine der Brauerei Müllerbräu für jeweils 50 Liter Freibier und für die drei Sieger des Abends gab es 300, 200 und 100 Euro für ihre Vereinskasse.

Die Showkapelle „Tropical Rain“ sorgte zwischen den Spielen für anhaltende Partystimmung im Zelt an diesem kurzweiligen Abend. Die Zuschauer wurden wieder nicht nur mit Spiele-Klassikern wie dem Maßkrug-Stemmen oder den obligatorischen Quizfragen zum Landkreis und der Welt bestens unterhalten und zum Mitfiebern eingeladen. Auch ganz neue Aufgaben, die die Geschicklichkeit der Bewerber testen sollten, begeisterten das Publikum.
So mussten beispielsweise Klopapierrollen nur mit Hilfe zweier Kleiderbügel schnellstmöglich aufeinander gestapelt werden. Oder es galt, einen Luftballon an einer Schnur ohne Zuhilfenahme der Hände mit einem Strohhalm zwischen den Zähnen an den Teampartner weiterzugeben.

Am Ende des Abends standen schließlich die Sängerinnen und Sänger des Chores Voices of Joy als Sieger fest. Wegen Punktegleichstand gab es für die beiden Nächstplazierten eine Stich-Quizfrage und damit belegte der Pfaffenhofener Dartclub den zweiten Platz vor dem Pool Billard Club Ilmmünster.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.