Prof. Matthias Kunth - Die medizinische Heilwirkung des Hopfens

Wann? 30.03.2017 19:30 Uhr

Wo? Kath. Pfarrheim, Scheyerer Straße 2, 85276 Pfaffenhofen DE
Pfaffenhofen: Kath. Pfarrheim | Hopfen dient seit hunderten von Jahren nicht nur zum Brauen von Bier, sondern ist als "grünes Gold" auch als Heilpflanze in unserer traditionellen Medizin hoch geschätzt. Dabei entpuppt sich der Hopfen als echtes "medizinisches Multitalent": Er hat eine mild sedierende und Schlaf fördernde Wirkung, antibakterielle und antimykotische Eigenschaften und wirkt anregend auf die Magensaftsekretion bzw. Verdauung. Aktuelle weltweite Forschungen zum hopfeneigenen Xanthohumol zeigen beispielsweise sogar antidiabetische oder Tumor hemmende Wirkung.

Prof. Kunth, Gast- und Ehrenprofessor der renommierten Fudan Universität Shanghai, möchte in seinem Vortrag das medizinische Potential dieser Heilpflanze aufzeigen und dessen Wirkung auch aus Sicht der Chinesischen Medizin erklären. Der Referent hat zu diesem spannenden Thema bereits eine Vorlesung an der renommierten Fudan Universität in Shanghai gehalten.

Der Eintritt ist frei - Spenden für Regens Wagner Hohenwart werden erbeten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.