Magische Momente im Rathaus

Einen magischen, kurzweiligen Abend erlebte das Pfaffenhofener Publikum am vergangenen Samstag im Festsaal des Pfaffenhofener Rathauses.

Pierre Breno, der international bekannte Zauberkünstler, gab sich zu seinem 50. Bühnenjubiläum die Ehre und verblüffte die Zuschauer mit einem „Best of“ seiner selbst entwickelten Tricks und Illusionen: Badeenten verschwanden und tauchten wieder auf, zerschnittene Spielkarten und Seile fügten sich auf wundersame Weise wieder zusammen, und seine Assistentin Alexandra kam unversehrt aus der durchstochenen Zauberkiste. Mit viel Charme und Humor unterhielt er sein Publikum und suchte sich immer wieder Freiwillige, die ihm bei seinen magischen Kniffen zur Hand gingen.

Mit seinem diesjährigen Programm „Illusionen - Illusionen“ entführte der beliebte Magier Jung und Alt in die Welt der Zauberei und sorgte so für den krönenden Abschluss der fünften Pfaffenhofener Winterbühne.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.