Der Herr der tausend Puddings! Doctor Döblingers geschmackvolles Kasperltheater

Wann? 17.02.2017 15:00 Uhr

Wo? Festsaal des Rathauses, Hauptplatz 1, 85276 Pfaffenhofen DE
(Foto: Uli Scharrer)
Pfaffenhofen: Festsaal des Rathauses | In und um München herum erfreut sich das „geschmackvolle Kasperltheater“ eines Kultstatus und hat einen festen und stetig steigenden Fankreis. Im Rahmen der „Pfaffenhofener Winterbühne“ macht Doctor Döblinger auf wiederholten Wunsch des Publikums am Freitag, 17. Februar, für zwei Vorführungen um 15 Uhr und um 16.30 Uhr Station im Festsaal des Rathauses.

Einmal im Jahr feiert Kasperls Heimatstadt Hinterwieselharing den Zwackilutschku-Tag. Dann wird in jedem Haus ein Pudding gekocht, denn nach einer alten Sage verwandelt sich einer davon in den allwissenden Zwackilutschku. Doch dieses Jahr verschwindet ausgerechnet der Pudding, den die liebe Großmutter gekocht hat. Wurde er vom verfressenen Kasperl vertilgt, hat der böse Zauberer Gottlieb Wurst seine Hand im Spiel oder hat sich der Pudding gar in den Zwacklilutschku verwandelt und ist entwischt?

Die Besucher einer Vorstellung von „Doctor Döblingers geschmackvollem Kasperltheater“ erwartet ein „Lachmuskelkater“ (Süddeutsche Zeitung)! Das mit dem Schwabinger Kunstpreis 2012 ausgezeichnete Theater Doctor Döblinger ist eigentlich ein Duo, nämlich die beiden bekannten Münchner (Puppen-)Schauspieler, Autoren und Musikanten Josef Parzefall und Richard Oehmann.
Die skurrilen bayerischen Puppentheaterstücke um einen dreist-anarchistischen Kasperl und einen leicht depperten Sepperl, um König Kurt, Prinz Jochen und die Prinzessin Heike, die Hexe Annegehr Strudlhofer, den Zauberer Wurst und das Gourmetkrokodil Chantalle erfreuen sich riesiger Beliebtheit – auch aufgrund der in schöner Regelmäßigkeit erscheinenden Hörspiele und Musik-CDs. Mittlerweile gehen Eltern auch ohne Kinder in die Vorstellungen, denn der vielschichtige Humor der beiden Puppenspieler bietet für jede Altersklasse einen Grund in lautes Gelächter auszubrechen.

Die Vorstellungen mit dem Stück „Kasperl und der Zwackilutschku“ finden am Freitag, 17. Februar, im Festsaal des Rathauses statt. Der Eintritt kostet im Vorverkauf 8 € und an der Abendkasse 10 €. Für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte und unter Sozialrabatt sind die Karten für 5 € bzw. 7 € zu haben.
Eintrittskarten gibt es bei den Vorverkaufsstellen Pfaffenhofener Kurier, intakt Musikinstitut und Elektro Steib oder online unter www.okticket.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.