vhs-Filmkunst-Tag: Die Blumen von gestern

Wann? 07.02.2017 20:00 Uhr

Wo? CineradoPlex, Ledererstraße 3, 85276 Pfaffenhofen DE
Pfaffenhofen: CineradoPlex | Der vielfach prämierte Regisseur Chris Kraus ("Vier Minuten") hat mit dieser schwarzhumorigen Komödie seinen vierten Spielfilm vorgelegt. Sie kann mit einer Riege bekannter und beliebter Schauspieler aufwarten. Allen voran Lars Eidinger und Adele Haenel, die beide erst kürzlich in Filmen der vhs-Reihe zu sehen waren.
Eidinger spielt den zwischen Arroganz und Verletzlichkeit schwankenden Akademiker Totila Blumen, genannt Toto. Toto steckt in einer Lebenskrise. Seine Ehe droht zu scheitern und auch im Beruf kündigt sich eine Misere an. Als Historiker arbeitet und forscht er an der zentralen Stelle zur Aufklärung nationalsozialistischer Verbrechen in Ludwigsburg. Mit seinem Chef liegt er im Clinch, weil dieser den schon lange geplanten Kongress über Ausschwitz zu einem werbefinanzierten Medien-Event verwandeln will. Überdies bekommt er die junge französische Praktikantin Zazie zugeteilt, die ihn mit ihrer offenen, unkonventionellen Art nervt und der er anfangs mit verletzender Grobheit begegnet. Wie er hat auch die Jüdin Zazie familiäre Verbindungen zum Holocaust - freilich auf eine ganz andere Weise. Dennoch kommen sich beide näher.
Von der ersten Szene an gelingt dem Regisseur durch spritzige Dialoge, viel Humor und auch ein bisschen Klamauk eine richtig gute Komödie, die den Zuschauer aber dennoch tief berührt. Denn unter der leichtfüßigen Handlung spürt man sehr wohl auch, wie sehr die Verbrechen des Naziregimes Menschen bis in die 3. Generation hinein belasten können.

Tragikomödie, Romanze von Chris Kraus
Mit Lars Eidinger, Adele Hanel, Jan Liefers, Hannah Herzsprung u.a.
Deutschland, Österreich, Frankreich 2016
125 Min.

Peter Dorn (Moderation)
Cinerado-Plex, Pfaffenhofen
Gebühr 6,50 € (evtl. Zuschlag bei Überlänge)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.