Musikkabarett-Herbst beim Schrätzenstaller in Hettenshausen

Hettenshausen: Gasthof Schrätzenstaller | Im Gasthof Schrätzenstaller gibt es diesen Herbst eine kleine Reihe an Musikkabarett-Veranstaltungen zu erleben. Von September bis November wird im schönen und rustikalen Schrätzenstallersaal gutes Essen mit guter Unterhaltung verbunden. Während die einzelnen Künstler eines eint, nämlich Musik, Witz und bayerisch(-österreichisch)e Mundart, könnten sie sonst kaum unterschiedlicher sein:

Am Samstag, 10.09., um 20 Uhr macht Thomas Mayer alias „Vogelmayer“ den Anfang. Der Straubinger Poesiepirat und Liedermacher präsentiert sein „vogelwild-bissiges“ Programm „Spiegelbilder“. Zu erwarten ist dabei kein flacher Comedy-Abend, sondern ein zeitkritischer Liedermacher, bei dem es richtig „rund geht“, bayerisch-derb auf den Tisch gehauen und jeder Lachmuskel in Anspruch genommen wird. Weitere Infos ...

Am Dienstag, 11.10., um 19.30 Uhr spielt der „Philosoph des Wienerlieds“ Roland Neuwirth und seine Band „Extremschrammeln“. Nach über 40 Jahren Bandhistorie gehen die Wiener Musiker auf Abschiedstournee und machen mit dem Programm „Des End vom Liad“ in Hettenshausen Halt. Die bewährte Besetzung mit Überstimme, Streichern sowie Marko Živadinović an der Knöpferlharmonika garantiert den unverwechselbaren Klang der Extremschrammeln: Schrammelig, ein wenig Blues, eine Ahnung Jazz, und viele neue Töne. Weitere Infos ...

Am Freitag, 14.10., um 20 Uhr erklingt zünftige Wirtshausmusik, wenn die Geschwister Reitberger im Schrätzenstallersaal aufspielen. Die Diepoltshofener Bernhard Reitberger (Gesang, Ziach), Christine Hammer (Gesang, Percussion) und Michaela Lederer (Gesang, Gitarre) singen als gemischter Dreigesang seit 1991 miteinander: Lebendig, bunt, mit vielen eigenen Liedern, oft lustig, gerne vielfältig und nie ohne Hintergedanken. Weitere Infos ...

Den Abschluss im Musikkabarett-Herbst macht am Freitag, 18.11., um 20 Uhr Tom.Gubik. Der Kelheimer Lehrer und Musiker bezupft und betastet in seinem Programm „Geht's so oder basst's?“ seine Lieder auf Gitarre, Ukulele und Klavier und nimmt mit viel Ironie sich selbst und seine Zeitgenossen aufs Korn. Weitere Infos ...

Einlass und Bewirtung im Schrätzenstallersaal ist jeweils mindestens eineinhalb Stunden vor Veranstaltungsbeginn. Karten gibt es an der Abendkasse sowie im Vorverkauf im Gasthof Schrätzenstaller (Vogelmayer / Tom.Gubik), bei Weinzierls Weinkistl (Neuwirth & Extremschrammeln) bzw. für das Konzert der Geschwister Reitberger bei der Raiffeisenbank Waidhofen, der Schrobenhausener Bank und der Familie Reitberger (Tel. 08252/2426).
Weitere Informationen finden Sie unter www.gasthof-schraetzenstaller.de und auf www.pafunddu.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.