Stadtwerke entdecken Rohrbrüche: Wassersperre in Tegernbach notwendig

Auf der Suche nach Lecks
Für dringende Reparaturen muss die Hauptwasserleitung in Tegernbach am Dienstag, 22.11.2016 abgesperrt werden. Diese Maßnahme wird von 08 bis 15 Uhr notwendig, um Wasserrohrbrüche zu reparieren. Die unterirdischen Schadstellen haben die Stadtwerke Pfaffenhofen bei einer Routinekontrolle entdeckt. Dabei werden die Leitungssysteme mit akustischen Messgeräten im wahrsten Sinne des Wortes auf Lecks „abgeklopft.“ Auf diesem Weg haben die Experten die defekten Hausanschlüsse und ihre Position aufgespürt.
Um Folgeschäden zu vermeiden, reparieren die Stadtwerke diese Rohrbrüche. Dabei wird die Hauptwasserleitung zeitweise abgesperrt. Von dieser Maßnahme sind alle Gebäude südlich von Kirchweg und Harrer Berg betroffen. Die Hauptwasserleitung liegt entlang der Unthofstraße, die in Tegernbach als Hauptstraße von Nord nach Süd verläuft. Betroffen sind daher sämtliche Gebäude im Ort, die südlich der Pizzeria auf der Höhe Unthoftstraße 11 liegen, bis zum südlichen Ortsende, wo sich ein Hydrant befindet. Auch die Anwesen in den Nebenstraßen sind während der Baumaßnahme am 22.11.2016 von der Versorgungsunterbrechung betroffen. Sie werden gebeten, sich auf die Reparaturen einzurichten und bei Bedarf einen kleinen Wasservorrat anzulegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.