Leistungsfähigkeit bei Technischer Hilfeleistung bestätigt

Pfaffenhofen: Feuerwehr |

Am Dienstag, den 02.08.2016 war es wieder soweit! 17 Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Pfaffenhofen legten die Prüfung zur Technischen Hilfeleistung ab. Unter der Aufsicht der Prüfer KBM Klaus Reiter, KBM Max Ressel und KBI Franz Schwarzer mussten die Aktiven ihr Können unter Beweis stellen.

Durch intensives Üben konnten alle den Anforderungen gerecht werden. Zu Beginn der Prüfung musste der Gruppenführer und die Teilnehmer der Stufe 6 einen Fragebogen beantworten, zur selben Zeit hatte die restliche Mannschaft die Truppaufgaben sowie bei Stufe 5 die Gefahrenmatrix zu bewältigen. Zu den Truppaufgaben gehören z.B. die Erklärung einer Motorsäge oder die Punkte der Ersten Hilfe.
Unter dem Begriff Technische Hilfeleistung wurde ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person angenommen. Die Gruppen mussten eine Verkehrsabsicherung erstellen, weiter wurde die Vornahme von Spreizer und Schneidgerät angeordnet. Die Sicherung gegen Brandgefahr mittels Schnellangriff und Pulverlöscher musste aufgebaut werden. Ebenfalls musste eine Geräteablage errichtet werden und die angenommene Unfallstellte ausgeleuchtet werden. All diese Aufgaben mussten innerhalb der Richtzeit erledigt sein!
Alle Teilnehmer haben die Prüfung bestanden und ihnen wurden die Abzeichen von den Prüfern übergeben. Im Anschluss daran gab es noch Curry-Würste.

THL Stufen:
THL 1 /Bronze: Tanja Gump, Maxi Hoier, Andreas Jüsche, Christian Schliederer, Matthias Weigl, Dominik Schmidt
THL 2 / Silber Quirin Axthammer, Stefan Erhardt
THL 3 / Gold Peter Köpf
THL 4 / Gold-Blau Max Prechter, Sabine Prechter
THL 5 / Gold Grün Michael Herschmann, Andre Gersdorf, Florian Wutz
THL 6 / Gold-Rot Christian Schröder, Stephan Bauer, Ralph Kinhackl
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.