Pfaffenhofener Stadtmeister im Torwandschießen gesucht

Wunderschöne Pokale gibt es für die jeweils ersten 3 in jedem Wettbewerb, Sachpreise für die ersten 5
Pfaffenhofen an der Ilm: Parkplatz Urban |

Im Sport-Studio des ZDF ist es Kult seit Jahrzehnten, und seinen Einzug in die verschiedensten Events von Sport- und Freizeitvereinen hat es auch längst gefunden: das Schießen auf die Torwand; drei unten rechts, drei oben links gilt es zu versenken. Der Jugendfußball-Förderverein Pfaffenhofen/Ilm e.V. sucht am Sonntag der Herbstdult (25.9.2016) die Stadtmeister unterschiedlicher Altersklassen in dieser Spaß-Disziplin.

Das Runde muss in diesem Fall nicht ins Eckige, sondern eben auch ins Runde: drei Schussversuche unten rechts auf die Torwand, drei Versuche oben links – die Gesamtzahl der Treffer zählt für die Stadtmeisterschaft. In drei Altersklassen werden die Stadtmeister ermittelt:

- Kinder: Jahrgänge 2006 und jünger
- Jugendliche: Jahrgänge 2000 bis 2005
- Erwachsene: Jahrgänge 1999 und älter
Die Teilnahme kostet 2.00€ für Kinder und Jugendliche, Erwachsene sind je 6 Schuss mit 3.00 € dabei; der Erlös kommt den Projekten des Jugendfußball-Fördervereins zugute, die es sich zur Aufgabe machen, Kindern und Jugendlichen den Spaß am Fußballspielen näher zu bringen. Gelingen soll das über eigen-organisierte Veranstaltungen wie beispielsweise einen geplanten "Pfaffenhofener Kindergarten-Cup", aber auch durch tatkräftige Unterstützung von Veranstaltungen und Aktionen, die durch die etablierten Sportvereine für den Kinder- und Jugendfußball umgesetzt werden.
Die "Pfaffenhofener Stadtmeisterschaft 2016 im Torwandschießen" wird am Sonntag, 25.9.2016 von 10.00 Uhr bis 16.30 Uhr unter der Schirmherrschaft des 1. Bürgermeisters der Stadt Pfaffenhofen, Thomas Herker, auf dem Urban-Parkplatz an der Löwenstraße ausgetragen. Die Siegerehrung in den drei Altersklassen ist für 17.00 Uhr vorgesehen, es gibt Siegerpokale, Urkunden und Ehrenpreise. Eine Live-Berichterstattung über den Stand der Zwischenergebnisse wird über den Sender Radio Ilmwelle vorgenommen.
Informationen über den Verein und den Wettbewerb gibt es auch unter www.jugendfussball-paf.de im Internet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.